Exklusiv für unsere Abonnenten

Diese Projekte sind 2020 von Bedeutung (Bilder im Uhrzeigersinn von links oben nach links unten): das Baugebiet Ortsmitte in Elgersweier („Linde-Areal“), der weitere Ausbau des Mehrgenerationenplatzes in Zunsweier, die Konzeption des neuen Offenburger Großklinikums, die für Bühl ein zentrales Thema ist, oder der „Alte Jakob“ in Schutterwald.
vor 15 Minuten
Ortsvorsteher und Bürgermeister geben einen Überblick

Welche Großprojekte stehen im Jahr 2020 in den Stadtteilen und in der Gemeinde Schutterwald an? Ob Großbaustelle, bedeutende Feierlichkeiten oder wichtige Entscheidungen: Die Ortsvorsteher Kurt Augustin (Elgersweier), Georg Schrempp (Bühl), Werner Maier (Griesheim), Ludwig Gütle (Windschläg), Stefan Sauer-Bahr (Weier), Konrad Gaß (Waltersweier), Nicole Kränkel-Schwarz (Bohlsbach) und Monika Berger (Zunsweier) und Martin Holschuh, Bürgermeister von Schutterwald, haben ihre persönlichen Höhepunkte genannt.
 

vor 2 Stunden
Haushaltsplan 2020

Bad Peterstal-Griesbach hat den Haushaltsplan für 2020 am Montagabend im Gemeinderat verabschiedet. Trotz Steuererhöhungen stimmte das Gremium einer Netto-Neuverschuldung zu, um die geplanten  Investitionen in diesem Jahr finanzieren zu können.

Freuen sich auf die 13. Baden Classics: die Organisatoren Gotthilf Riexinger, Sandra Kircher, Thomas Kohler, Hans-Jürgen Schnebel und Reinhard Schill sowie Udo Betz, Centerleiter Offenburg vom Sponsor S&G.
vor 2 Stunden
Internationales Hallen-Reitturnier

Ein Hauptsponsor fehlt, ein Stern ist weg – dennoch ist das Niveau der 13. Baden Classics hoch. Vom 30. Januar bis 2. Februar werden wieder Weltklasse-Springreiter und -Voltigierer bei dem internationalen Hallenturnier in der Baden-Arena in Offenburg zu sehen sein. Nun wurde das neue Konzept vorgestellt. 

 

vor 3 Stunden
Wolfach

Bald soll ein anderer Kirnbachern, Halbmeilern und Wolftälern aufs Dach steigen: Dietmar Schenkel, seit 13 Jahren als Kaminfeger vor allem im Wolfacher Umland unterwegs, tritt eine neue Stelle an und kehrt damit künftig vor der eigenen Haustür.

Notfallsanitäter verfügen bei ihren Einsätzen zwar über Medikamente, anwenden dürfen sie diese jedoch nicht. Im Ortenaukreis regt sich gegen diese Regelung Widerstand.
vor 3 Stunden
Einsatz im rechtsleeren Raum

Eine gesetzliche Regelung bringt Notfallsanitäter in der Ortenau regelmäßig in Konflikt mit dem Gesetz. Das könnte sich jetzt ändern – jedenfalls falls eine Bundesratsinitiative Erfolg hat. 

vor 5 Stunden
Mittleres Kinzigtal

Gibt es Fotos für Ausweise und Co. bald nur noch in Rathäusern? Ein Gesetzentwurf des Bundesinnenministeriums sieht genau das vor, um mögliche Manipulationen durch sogenanntes Morphing zu verhindern. Was halten Kinzigtäler Fotografen und Kommunen von dieser Idee?

vor 5 Stunden

Unser Bericht über die derzeit verlassene Baustelle auf der B33 bei Gengenbach hat zahlreiche Leser und Facebook-Nutzer an die Tastatur getrieben. Vor allem das Tempolimit von 30 km/h sorgt für Unverständnis. Hier sind einige Zuschriften, die uns erreichten.

Gerade ältere Menschen trauen sich mit ihrem Fahrrad nicht auf die Straße, weil sie sich unsicher fühlen, wie dieses in der Rammersweierstraße aufgenommene Foto anschaulich macht. Die BI „Rückenwind“ fordert auch deshalb unter anderem eine Gleichstellung des Radverkehrs mit dem Kfz-Verkehr und überall dort Tempo 30, wo sich Rad- und Autofahrer die Fahrbahn teilen.
vor 5 Stunden
Mehr als 50 Besucher bei der Auftaktveranstaltung

Die neue Bürgerinitiative „Rückenwind“ fordert eine Verkehrswende zugunsten des Radverkehrs in Offenburg. Dies machte die Auftaktveranstaltung mit über 50 Besuchern  deutlich. Zahlreiche neuralgische Punkte für Radfahrer in der Innenstadt kamen dabei auf den Tisch. 

vor 5 Stunden
Geburtstagsempfang

Die Reihe der Veranstaltungen, mit denen der Sportverein Oberkirch in diesem Jahr sein 100-jähriges Jubiläum feiert, wurde am Montagabend in der Mediathek mit einem „Geburtstagsempfang“ eröffnet. Verbunden mit dem Rückblick auf die wechselhafte Geschichte wurde die  gesellschaftliche Bedeutung des Sports und insbesondere des Fußballs ebenso gewürdigt.

Beispiele für ehrenamtliche engagierte Menschen in Offenburg: Manfred Wahl und Mutter Martina Merkle von der BI Bahntrasse, hier mit Ministerpräsident Winfried Kretschmann.
vor 6 Stunden
Auch kritische Worte im Hauptausschuss

Die Stadt Offenburg will das Ehrenamt stärker fördern und mehr anerkennen.­ Ehrenamtskarte, Ehren­amtsgala und Bürgerbudgets sind erste Ideen, wie das vonstatten gehen könnte. In der Diskussion im Haupt- und Bauausschuss am Montagabend wurde aber deutlich, dass man sich leicht auf vermintes Terrain begeben könnte.

vor 7 Stunden
Schiltach

Der Andrang zur ersten „Kleinkunst im Treffpunkt“ in der bereits zwölften Saison der Schiltacher Veranstaltungsreihe war am Samstagabend groß: „Ich habe 88 Freiwillige hier in der Treffpunktstube, die bei mir mitmachen können“, freute sich Schauspieler Holger Kugele vom Tourtheater Schlichem-Art aus Schömberg. 

vor 14 Stunden
Ringen

Der Mühlenbacher Ringer Florian Neumaier sammelte am Wochenende in Rom ein paar Weltranglistenpunkte und konzentriert sich in den nächsten Wochen darauf, noch für die Olympia-Qualifikation berücksichtigt zu werden. Auf jeden Fall geht der 28-Jährige in der kommenden Saison wieder für einen Bundesligisten auf die Matte.

vor 14 Stunden
Haushalt 2020

Der Appenweierer Haushalt für 2020 ist unter Dach und Fach, der Gemeinderat beschloss ihn am Montagabend formell als Satzung. Große Investitionsvorhaben lassen die Rücklagen in kurzer Zeit dahinschmelzen, doch es gibt kurzfristig auch eine erfreuliche Entwicklung.

vor 15 Stunden
„Bastion Social“

Eine verbotene rechtsextreme Vereinigung erwacht offenbar bei Straßburg zu neuem Leben: „Vent’Est“, zu Deutsch „Ostwind“, engagiert sich nach eigenen Angaben „für dein Volk und deinen Boden“. Doch das sei nur der Deckmantel.

vor 16 Stunden
Zwei neue Kitas

In den kommenden beiden Jahren packt die Stadt Achern große Projekte an. Es wird mit dem Bau von gleich zwei neuen Kitas begonnen. Der soziale Wohnungsbau wird mit 2,9 Millionen Euro vorangetrieben. Und eingeläutet wird auch der letzte Akt in der Modernisierung der Illenau. Dort wird ein Kultursaal entstehen

Der Ausbau der Windenergie stockt auch auf dem Meer
vor 16 Stunden
Windenergie-Ausbau

Das Ziel ist klar formuliert. Doch Ziel und Realität sind weit voneinander entfernt. Die Offshore-Windbranche ist ein weiteres Beispiel für eine verfehlte Energiepolitik, meint Eva Drews.

vor 16 Stunden

Eine Rede und ihre Folgen: Bürgermeister Klaus Jehle hatte beim Neujahrsempfang am 10. Januar das getan, was er immer macht: Am Anfang der Rede ging er auf die Lage im Land ein. Diesmal rügte er unter anderem ungebührliches Verhalten in einer WDR-Satire („Umweltsau“) und einiger Epigonen der Bewegung Friday for Future (siehe Hintergrund). Themen und Wortwahl des Bürgermeisters stieß teilweise auf heftige Kritik (wir berichteten). Wie denkt Klaus Jehle heute über seine Rede? 
 

Auch der Windpark Baltic I ist unter baden-württembergischer Beteiligung entstanden: Die EnBW ließ die Anlagen bauen und betreibt sie bis heute.
vor 16 Stunden
Ausbau stockt

Baden-Württembergbeschäftigt unter den deutschen Bundesländern die meisten Mitarbeiter im Bereich Meereswindenergie. Entsprechend befürchtet der Bundesverband negative Folgen des schleppenden Ausbaus auch im Südwesten.

Schroffes Sakralgebirge: die Wallfahrtskirche Maria, Königin des Friedens in Neviges
vor 17 Stunden
Architekt Gottfried Böhm wird 100

Der Pritzker-Preisträger Gottfried Böhm wird am 23. Januar hundert Jahre alt. Eine Ausstellung in Frankfurt stellt das Hauptwerk seines umfangreichen Schaffens vor: die Wallfahrtskirche in Neviges. Auch in Stuttgart hat der Kölner Jubilar zwei Bauten hinterlassen.

vor 17 Stunden

Wie Welschensteinach besser vor Hochwasser geschützt werden kann, erläuterte Stefan Rapp, Niederlassungsleiter der Wald und Corbe Consulting GmbH, in der Gemeinderatssitzung am Montagabend.