Offenburg

Dankeschön an unsere User: WhatsApp-Adventskalender startet

Autor: 
Christian Schellenberger
Lesezeit < 1 Minute
Jetzt Artikel teilen:
01. Dezember 2016
Verknüpfte Artikel ansehen

©Grafik/Bastian André

Mehr als 5500 Nutzer zählt der Nachrichtenservice von BO.de für WhatsApp, Facebook Messenger und Telegram bereits. Als kleines Dankeschön starten wir heute in Zusammenarbeit mit unserem Dienstleister Whatsbroadcast einen Adventskalender mit einigen Überraschungen.

In der Weihnachtszeit können Sie in Ihrem Messenger an jedem Tag bis zum 24. Dezember ein virtuelles Türchen öffnen und kleine Rätselaufgaben erhalten. Zur Belohnung gibt es dann eine kleine Überraschung, darunter beispielsweise Rezepte für leckeren Glühwein oder Gänsebraten oder weihnachtliche Basteltipps. 

So nehmen Sie teil, wenn Sie unseren Nachrichtenservice bereits nutzen:

  • Zum Öffnen des virtuellen Türchens schicken Sie einfach eine Nachricht mit dem Codewort Advent an unseren Dienst. Wenige Augenblicke später erhalten Sie dann das tagesaktuelle Rätsel.

So nehmen Sie teil, wenn Sie unseren Nachrichtenservice noch nicht nutzen:

  • Melden Sie sich über das Formular für unseren Service an. Details zur Anmeldung und welche Nachrichten Sie erhalten können, finden Sie hier.

  • Wenn Sie WhatsApp nutzen, müssen Sie die angezeigte Nummer unseres Dienstes in Ihren WhatsApp-Kontakten hinterlegen.
  • Aktivieren Sie den Service, indem Sie "Start" an unseren Service schicken.
  • Anschließend können Sie mit dem Codewort Advent das tagesaktuelle Türchen öffnen.

Wir wünschen unseren Lesern und Usern eine besinnliche Adventszeit!

 

Mehr zum Thema

Weitere Artikel aus der Kategorie: Digitales

Gelungener Start
25.10.2018
Das Online-Portal  fussball.bo.de hat ab sofort einen eigenen Liveticker. Nutzer können damit neuerdings ganz unkompliziert Spiele verfolgen, selbst wenn sie nicht vor Ort dabei sind – egal, ob mit dem Smartphone oder am PC.
Aktion
25.10.2018
Der Herbst ist da! Die beliebte Aktion von Baden Online über das Fotonetzwerk Instagram geht deshalb in die nächste Runde. Unter dem Hashtag #herbstgefuehleortenau kann man Fotos hochladen, die zum Thema passen und die Region widerspiegeln. 

Das könnte Sie auch interessieren

Café Räpple in Bad Peterstal-Griesbach
09.11.2018
Ob im Stehen oder im Sitzen, mit Bier oder Wein – Tapas sind leckere Häppchen, die in gemütlicher Atmosphäre am besten schmecken. Genau das bietet das Café Räpple am 21. November mit einem ganz besonderen Schwarzwald-Tapas-Abend mit Gerichten aus eigener Herstellung.
Anzeige
Fachgeschäft in Offenburg
07.11.2018
Ob in der Arbeit oder zu Hause - einen Großteil des Tages verbringen viele Menschen mit Sitzen. Doch Sitzen ist nicht das Gesündeste für den Rücken. Rückenschmerzen sind die Folge. Und so ist es besonders wichtig, auf eine möglichst rückengerechte Haltung zu achten. "Rückengerecht leben" bietet als...
Anzeige
Ortenau
06.11.2018
Jetzt im Herbst zieht es viele Ortenauer wieder nach draußen - denn die Natur präsentiert sich in den schönsten Farben. Und bei was könnte man die herbstliche Ruhe besser genießen, als bei einer der vielen möglichen Wanderungen im Schwarzwald? Doch bevor es los geht, sollte man an die richtige...
Anzeige
Claudia und Markus Nass, die Inhaber der Goldgalerie.
01.11.2018
Was tun mit Schmuck, der nicht mehr dem eigenen Stil entspricht? Oder Goldstücken, die man geerbt hat? Liegen lassen? Das muss nicht sein. Schmuckstücke kann man ganz einfach verkaufen. Die Goldgalerie Nass in Lahr und Offenburg bietet dies an und gibt Tipps für den Schmuckverkauf.
Anzeige