Digitales

Online spenden für Leser helfen

Autor: 
Bettina Kühne
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
29. Dezember 2016

So sieht der Online-Spendenbutton auf der Leser-helfen-Seite aus. ©shutterstock.com | Rawpixel.com, Collage: Bodo Himmelsbach

Für die Aktion »Leser helfen« kann man auch online spenden. Eine entsprechende Möglichkeit wurde auf der Homepage unter www.leser-helfen.de eingerichtet.
»Wir wollten uns der modernen Technik nicht verschließen«, sagt Thomas Reizel, Vorsitzender des Vereins »Leser helfen«. Da immer mehr Menschen ihre Bankgeschäfte online erledigen, sollte auch für sie eine Möglichkeit geboten werden, unkompliziert zu spenden. 

Damit keine langen Zahlenkombinationen übertragen werden müssen, wurde ein eigenes Spendenfeld eingerichtet. »Das ist das blaue Feld auf unserer Homepage ganz rechts«, erklärt Reizel.
Hier wird das vorgegebene Feld einfach nur ausgefüllt: »Es ist so aufgebaut, dass das Ausfüllen ganz einfach wird«, so der Leser-helfen-Vorsitzende.

Zunächst wird einfach die gewünschte Spendensumme eingetragen. Dann folgt der eigene Name. »Wer anonym spenden möchte, sollte dann das Häkchen anklicken«, so Reizel. Dann wird auf »weiter« geklickt. »Dann bitte abwarten, bis ein neues Fenster aufgeht«, sagt Reizel. Es kann ein paar Sekunden dauern, da darf man nicht ungeduldig werden: »Bitte kein zweites Mal klicken.«

- Anzeige -

Im weiteren Verlauf wird die Art des Spenders ausgewählt. Vier Optionen stehen zur Auswahl: Der Betrag kann über die beiden gängigsten Kreditkarten oder auch direkt via Lastschrift über das eigene Girokonto gespendet werden. Außerdem steht als moderne Alternative »Giro-Pay« zur Verfügung.

Wege sparen

Mit Klick auf »weiter« gibt man seine Bankverbindung ein. »Diese hat man ja meist ohnehin parat«, sagt Reizel. Somit ist es viel einfacher, als die Daten des Leser-helfen-Kontos einzugeben. »Durch diese zeitgemäße Form des Spendens spart man sich den Gang zur Bank«, sagt Reizel.

Spenden Sie hier!

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • 17.07.2019
    Große Wiedereröffnung
    Nur einige Meter vom alten Standort entfernt – und doch ist alles neu: Am Donnerstag, 18. Juli, öffnet um 8 Uhr im Lahrer Fachmarktzentrum nicht nur ein neuer, sondern zugleich der jüngste und modernste MediaMarkt Deutschlands seine Türen.
  • Die »Stand-up-Paddle-Boards« sind der Renner des Sommers.
    12.07.2019
    Erhältlich im EMUK Store in Lahr
    Durch einsame Landschaften streifen, sich frei fühlen und die Natur genießen – Camping ist Urlaub der besonderen Art. Doch was sollten Reisende einpacken? Hier sind aktuelle Trends für den Urlaub im Freien – und im Wasser.
  • 11.07.2019
    Edelbrennerei Wurth
    Gin, Whisky, Edelbrände – alles aus der Region, alles aus einer Hand und in höchster Qualität, das verspricht die Edelbrennerei Markus Wurth aus Altenheim. Neben Kooperationen mit heimischen Partnern ist das Familienunternehmen auch im Ausland inzwischen sehr erfolgreich.
  • 10.07.2019
    Offenburg
    Essensstände mit besonderen Leckereien sorgen für Genuss, Musiker und Illumination für Flair: Bei »Genuss im Park« wird der Offenburger Zwingerpark ab Donnerstag, 25. Juli, und bis Samstag, 27. Juli, wieder das stilvolle Ambiente für ein besonderes Fest sein.