Digitales

Wo sind die gefährlichsten Schulwege?

Autor: 
Bettina Kühne
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
15. September 2016

Schwierig: Wenn die Bedingungen schlecht sind, birgt der Schulweg viele Risiken. ©dpa

Die Schule hat begonnen, jetzt sind die Straßen wieder voll mit Autos, Mopeds, Radlern und Kindern. Um die schwächsten Verkehrsteilnehmer zu schützen, nämlich die Schulkinder, kontrolliert die Polizei verstärkt. Doch es gibt auch Stellen, an denen es einfach schlecht läuft. Wir wollen von unseren Lesern wissen, wo die neuralgischen Punkte sind: Unter redaktion@bo.de kann man seinen Beitrag per E-Mail senden.

Auch auf Facebook ist die Diskussion bereits in vollem Gange. Dort wird unter anderem die Schutterwälder Straße in Offenburg als Raserstrecke beschrieben: satt 50 fahren die Autos 80, will jemand über den Zebrastreifen, wird ungeduldig gehupt, heißt es. 

- Anzeige -

In Kehl sollen es die Schüler entlang der Bierkellerstraße besonders schwer haben. Der Gehweg ist schmal, die Kinder müssen aufpassen, dass sie nicht von Rückspiegeln gestreift werden – vor allem dann, wenn Mülltonnen ihnen den Weg versperren. Was die Kehler besonders ärgert: Die Stadt ignoriere alle Vorstöße, etwas an der Situation zu ändern. »Die Stadt schaut tatenlos zu, bis ein schwerer Unfall passiert«, heißt es in einer Zuschrift. 
Auch in Oberschopfheim ist man frustriert: In der Schul-straße gibt es trotz 90-Grad-Kurve keinen Gehweg, obwohl die Gemeinde schon mehrfach gebeten worden sei, die Situation zu verbessern. Doch nicht nur viele Autofahrer halten sich nicht an Regeln. In einigen Kommentaren wird bemängelt, dass die Schüler ohne anzuhalten mit ihren Fahrrädern über den Zebrastreifen brettern.

Schlechte Noten gibt es auch für die Eltern. Die »Helikopterlandeplätze« seien die gefährlichsten Stellen am Schulweg, spotten mehrere User. Im Klartext heißt das: Weil einige Eltern ihren Nachwuchs schier bis ins Klassenzimmer chauffieren, wird es vor den Schulen vor lauter kurzzeitparkenden Autos für alle Beteiligten unübersichtlich.

Unter dem Shortlink gibt es weitere Infos, um sich an der Diskussion zu beteiligen: Gesucht werden die gefährlichsten Schulwege.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Eine reduzierte Formensprache, robuste Materialien und eine seriöse Optik zeichnen Möbel von Musterring aus.
    25.05.2020
    Möbel RiVo in Achern: Wohnwelt auf 8000 Quadratmetern
    Bei der Einrichtung zählt einzig und allein der persönliche Geschmack. Und Geschmack ist bekanntlich vielseitig. Gerade deshalb bietet das Einrichtungshaus Möbel RiVo in Achern-Fautenbach eine riesige Auswahl an Markenkollektionen von Top-Designern und -Herstellern wie Musterring.
  • Schöne Outdoor-Möbel bringen Farbe in den Garten.
    18.05.2020
    Mit Bühler Einrichtungen "Freiräume" nach Wunsch gestalten
    Kaum blitzt im Frühling die Sonne noch etwas schüchtern durch die Wolken, freuen sich Garten- und Terrassenbesitzer darauf, schon bald wieder ihr Outdoor-Wohnzimmer nutzen zu können. Für Ihre grüne Oase sind Sie noch auf der Suche nach schicken und eventuell nicht ganz alltäglichen Hinguckern? Dann...
  • Schulabschluss in der Tasche - und was nun? IHK und Wirtschaftsjunioren Ortenau helfen bei der Orientierung.
    14.05.2020
    Mit IHK und Wirtschaftsjunioren: Die Zukunft beginnt jetzt!
    Ausbildung? Weiterführende Schule? Ein Studium - oder vielleicht eine tolle Kombi zwischen Theorie und Praxis? Die letzten Schulwochen sind angebrochen und du hast noch keinen blassen Schimmer, wie es weitergehen soll? Dann probier’ doch einfach aus, was dir Spaß macht! Mit der Beratung der...
  • Wohnküchen sind der Mittelpunkt des modernen Wohnens.
    13.05.2020
    Fischen Sie sich jetzt Ihre Traumküche
    Sie bauen gerade oder wollen Ihre Küche endlich einmal rundum erneuern? Egal, wie die Traumküche auch aussieht, die Experten von Fischer Küchen planen mit Ihnen gemeinsam eine Küche, die genau passt – ganz nach Maß. Extra-Plus: Sichern Sie sich einen Multidampfgarer im Wert von 1899 Euro zum Preis...