BBL-Pokal

Hoeneß leidet mit: Bayerns Basketballer nach Krimi im Finale

Autor: 
dpa
Lesezeit 3 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
15. Mai 2021
Bayerns Jalen Reynolds (l) zieht gegen Ulms Aric Holman zum Korb. Foto: Tobias Hase/dpa

Bayerns Jalen Reynolds (l) zieht gegen Ulms Aric Holman zum Korb. Foto: Tobias Hase/dpa ©Foto: dpa

Der FC Bayern hat das Pokal-Halbfinale mit allerschwersten Mühen überstanden. Ehrenpräsident Hoeneß bekommt auf der Tribüne beste Unterhaltung geboten. Der Gegner legt aber Protest ein.

München - Vor den Augen von Ehrenpräsident Uli Hoeneß hat der FC Bayern München einen Basketball-Krimi gewonnen und das Pokalfinale erreicht.

Das Team von Trainer Andrea Trinchieri bezwang am Samstag im ersten Halbfinale in eigener Halle Rivale ratiopharm Ulm mit 104:102 (91:91, 84:84, 49:36) nach zwei Verlängerungen und revanchierte sich damit auch für die klare Liga-Niederlage von vor einer Woche.

Die Ulmer legten anschließend allerdings Protest gegen die Wertung ein, weil ein Bayern-Spieler auch nach seinem fünften Foul noch für ganz kurze Zeit auf dem Feld stand. "Die Referees haben es versäumt. Ich weiß nicht, ob es eine Sanktion gibt. Ganz ehrlich, ich erwarte keine Sanktion. Aber lassen wir uns überraschen", kommentierte Ulms Coach Jaka Lakovic. Wie die Verantwortlichen der Bundesliga mit dem Protest umgehen, war zunächst offen.

Im weißen Hemd und neben Frau Susi saß Hoeneß in der coronabedingt leeren Halle und fieberte wie Präsident Herbert Heiner kräftig mit, während Fußballer Robert Lewandowski beim SC Freiburg ein Stück Geschichte schrieb und den 40-Tore-Rekord von Gerd Müller einstellte.

- Anzeige -

Immerhin: Auch ohne Fußball bekamen Hoeneß und Hainer erstklassige Unterhaltung und extreme Spannung geboten. Die Bayern hatten in den letzten Ligapartien einige Spieler geschont, weil sie in der laufenden Spielzeit ein XXL-Programm mit alleine 39 Begegnungen im Europapokal zu absolvieren hatten. Am Samstag waren die zuletzt geschonten Vladimir Lucic (24 Punkte) und Wade Baldwin (20) wieder an Bord, doch das genügte nicht. "Das war ein verrücktes Spiel", befand Lucic. "Am Ende haben wir es irgendwie geschafft zu gewinnen."

"Sie treten heute mit der besten Lineup an, die sie in der Bundesliga aufbieten können und das merkt man", sagte Ulms Sportdirektor Thorsten Leibenath. Sein Team hielt erstklassig dagegen, startete ein großes Comeback und musste sich erst nach 50 Minuten Basketball auf Augenhöhe geschlagen geben.

Das 64:98 gegen Ulm in der Liga hatten die Münchner zu Beginn bestens weggesteckt. Nach dem bitteren Europa-Aus gegen Olimpia Mailand herrschte in München nicht nur Enttäuschung, sondern auch Gewissheit, endlich mal wieder mit etwas mehr Ruhe trainieren zu können. "Es ist schon eine mentale Belastung. Die Mannschaft hat eine Woche gebraucht, um wieder runterzukommen", berichtete Bayerns Geschäftsführer Marko Pesic

Umso erstaunlicher wirkte es, wie Ulm nach dem 13-Punkte-Rückstand nach der Halbzeit auftrumpfte. Andreas Obst (23 Punkte) traf einen Dreier nach dem anderen, sein Vier-Punkte-Spiel im dritten Viertel weckte das Team von Ex-Profi Lakovic endgültig auf. Die Gäste trafen und trafen, nach einem Dreier des starken Troy Caupain (24 Zähler) übernahmen das Team gar die Führung. Im Schlussviertel ging es hin und her, die Verlängerung wirkte wie eine logische Folge dieses Kampfes auf Augenhöhe. Am Ende wurde es dramatisch, erst nach zehn Minuten Extraspielzeit standen die Münchner als Sieger fest.

© dpa-infocom, dpa:210515-99-611432/3

Weitere Artikel aus der Kategorie: Nachrichten

Die deutsche Öffentlichkeit hat sich zu spät für die religiöse Orientierung der Zugewanderten aus islamisch geprägten Regionen interessiert.
10.06.2021
Migrationspolitik
Die antiisraelischen Demonstrationen in deutschen Städten sind die Folge ungesteuerter Zuwanderung großer Gruppen. Denn Konflikte und Feindbilder werden in den ethnischen Gemeinden aufrechterhalten.
10.06.2021
Nachrichten
Papst Franziskus wollte sich Bedenkzeit nehmen. Was tun mit Kardinal Reinhard Marx, der seinen Amtsverzicht anbot? Nun hat Franziskus entschieden.
Saskia Esken wartet hier neben Norbert Walter-Borjans auf den Beginn der Klausur des SPD-Parteivorstands im Willy-Brandt-Haus im Dezember 2020.
09.06.2021
Vor der Bundestagswahl
Eine SPD in der Sinnkrise schlägt um sich. Die Suche nach einem linken Realismus hat sie dagegen aufgegeben. Die Sozialdemokraten verhaken sich im koalitionären Dauerzwist und finden in der Union einen willigen Konterpart.
09.06.2021
Nachrichten
Es ist ein seltenes Schauspiel, wenn sich der Mond für uns sichtbar vor die Sonne schiebt. Das ist faszinierend zu beobachten - allerdings lieber nicht mit einer normalen Sonnenbrille auf der Nase. Am Donnerstagmittag ist es wieder soweit.
09.06.2021
Nachrichten
Auch wenn sich die Lage vielerorts wieder entspannt, sollte die Urlaubsplanung nicht leichtsinnig angegangen werden. CLARK-COO und Versicherungsexperte Dr. Marco Adelt erklärt auf welche Punkte Reisende jetzt achten sollten.
Afghanistan, Kundus: Bundeswehrsoldaten 2011 nahe Kundus im Einsatz.
07.06.2021
Auslandseinsätze deutscher Soldaten
Fast 20 Jahre lang haben deutsche Soldaten im Verbund mit Truppen der Nato-Partner versucht, das Land zu stabilisieren.
Eine Hand zeigt den "Wolfsgruß" der Grauen Wölfe während einer Pro-Türkischen Demonstration. Graue Wölfe ist die Bezeichnung für die ultranationalistische Bewegung aus der Türkei.
31.05.2021
Neue Studie
Manche von ihnen bedrohen Kurden und Armenier, andere geben sich zahm und werden Mitglied in deutschen Parteien. In der Bundesrepublik stellen türkische Nationalisten eines der größten rechtsextremen Milieus dar.
Am 19. März wurde wie hier in Stuttgart in vielen Ländern für besseren Klimaschutz demonstriert.
28.05.2021
Fridays for Future
Den Aktivisten von Fridays for Future wurde durch die Pandemie das zentrale Druckmittel genommen – die Kundgebungen auf der Straße
27.05.2021
Nachrichten
Am 7. Juni fällt die Priorisierung weg – und ab dann sollen auch Kinder ab zwölf Jahren Corona-Impftermine bekommen können. Das haben Bund und Länder beschlossen. Das Angebot soll weiterhin freiwillig bleiben.
Sieht das Schwinden des Grundkonsenses in der Gesellschaft mit Sorge: Annalena Baerbock, Kanzlerkandidatin der Grünen. Gemeint ist zuvorerst die ökologische Transformation. Aber wie sieht es beim Thema Zuwanderung?
26.05.2021
Vor der Bundestagswahl
Sollten die Grünen bei den Bundestagswahlen an die Macht kommen, wollen sie Deutschland zur bunten Einwanderungsgesellschaft umformen. Ihre Pläne bergen sozialen Sprengstoff.
Jörg Meuthen (li) und Tino Chrupalla, beide Bundessprecher der AfD, sitzen bei einem Parteitag der AfD auf dem Podium.
25.05.2021
Vor den Bundestagswahlen
Die Entwicklung der Protestbewegung hat es den etablierten Parteien leichtgemacht, der stärksten Oppositionsfraktion im Deutschen Bundestag deren parlamentarische Rechte zu schmälern.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Das Arbeitgeberversprechen "in good company" wird bei Hubert Burda Media wörtlich genommen. 
    vor 58 Minuten
    Spannende Sales-Jobs: Im Dialog mit den Verbrauchern
    1903 als Druckerei gegründet, gehört Hubert Burda Media heute mit mehr als 1600 Arbeitsplätzen am Standort Offenburg zu den wichtigsten Arbeitgebern der Region und zählt mit weiteren Standorten zu einem der größten Medien- und Technologieunternehmen Europas.
  • Das Trinationales Filmfestival der Medien Hochschule Offenburg wird live aus dem FORUM Cinema in Offeburg gestreamt.
    12.06.2021
    Filmfestival Hochschule Offenburg – 53 Filme am Start
    Das trinationale studentische Filmfestival SHORTS wird dieses Jahr vom 1. bis 5. Juli live aus den FORUM Cinemas Offenburg gestreamt.
  • Bürstner ist seit über 55 Jahren ein Garant für Qualität und Kompetenz in Sachen Wohnmobile und Wohnwagen.
    11.06.2021
    Bürstner GmbH & Co. KG aus Neumühl: Ein Garant für Qualität
    Seit 55 Jahren sind Bürstner-Wohnwagen ein Synonym für Qualität und unbeschwerten Urlaub. Das beweisen viele Preise. 2021 ist der Wohnmobilhersteller mit dem German Innovation Award „Winner“ ausgezeichnet worden. Das Unternehmen baut seine Produktion aus und stellt ein.
  • Am 11. und 12. Juni bietet die Herrenknecht AG Schülern mit bei den Ausbildungstagen Einblick in rund ein Dutzend Ausbildungsberufe.
    11.06.2021
    Herrenknecht AG in Schwanau sucht junge Talente
    Die Herrenknecht AG - der weltweit agierende Hersteller von Tunnelvortriebsmaschinen, beschäftigt rund 2000 Mitarbeiter in Schwanau. Auf der Suche nach Nachwuchstalenten veranstaltet das Unternehmen am 11. und 12. Juni zwei Ausbildungstage. Gleich anmelden!