Zittern um die Kanzlerin

Kommentar: Spekulationen über Merkels Gesundheitszustand

Autor: 
Stefan Vetter
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
11. Juli 2019

©Matthias Krohn

Die Öffentlichkeit sollte erfahren, wie es wirklich um den Gesundheitszustand der Kanzlerin nach den wiederholten Zitteranfällen steht, kommentiert unser Korrespondent Stefan Vetter.  Dieses Bild ging gestern um die Welt – eine deutsche Kanzlerin, die bei der offiziellen Begrüßung ihre...
Weiterlesen und kommentieren mit bo+
Mit Ihrer kostenlosen Registrierung bei Baden Online erhalten Sie Zugriff auf 5 bo+ Inhalte.
Im Anschluß können Sie für nur EUR 3,90/Monat weiterhin bo+ Inhalte lesen.
Ich bin Zeitungs-Abonnent der Mittelbadischen Presse und möchte
einen kostenfreien Zugang beantragen.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Nachrichten

Nach dem Rücktritt von Boliviens Staatschef Evo Morales hat sich die Senatorin Jeanine Añez zur Interimspräsidentin erklärt.
vor 42 Minuten
La Paz
Nach dem Rücktritt von Boliviens Staatschef Evo Morales hat sich die Senatorin Jeanine Añez zur Interimspräsidentin des südamerikanischen Landes erklärt.
Haben zahlreiche Streitpunkte zu besprechen: US-Präsident Donald Trump (l) und sein türkischer Kollege Recep Tayyip Erdogan.
vor 43 Minuten
Washington
Gut einen Monat nach dem türkischen Einmarsch in Nordsyrien empfängt US-Präsident Donald Trump am Mittwoch seinen türkischen Kollegen Recep Tayyip Erdogan im Weißen Haus.
Das oberste australische Gericht will sich nun doch mit dem Einspruch des wegen sexuellen Missbrauchs Minderjähriger verurteilten Kardinals George Pell befassen.
vor 43 Minuten
Canberra
Nach seiner Verurteilung wegen sexuellen Missbrauchs Minderjähriger kann der australische Kardinal George Pell weiterhin auf einen Freispruch hoffen.
Stephan Brandner (AfD) wird wohl als Vorsitzender des Rechtsausschusses des Bundestags abgewählt.
vor 47 Minuten
Berlin
Der Rechtsausschuss des Bundestags will seinen umstrittenen Vorsitzenden Stephan Brandner abwählen. Er zieht damit die Konsequenzen aus mehreren Eklats, die der 53 Jahre alte AfD-Abgeordnete aus Thüringen ausgelöst hat.
Elon Musk in Berlin.
vor 50 Minuten
Nachrichten
Berlin (dpa) - Der Elektroauto-Hersteller Tesla wird seine europäische Fabrik im Umland von Berlin bauen. Tesla-Chef Elon Musk verkündete das überraschend am Dienstagabend bei der Verleihung des «Goldenen Lenkrads» von «Auto Bild» und «Bild am Sonntag» in Berlin.
vor 59 Minuten
Ihr Ex dringend tatverdächtig
Hat er seine Ex-Freundin getötet oder gar ermordet? Noch immer sitzt ein 24-Jähriger aus Bühlertal in Untersuchungshaft. Er ist dringend tatverdächtig, für den Tod seiner 20-jährigen Ex Ende September verantwortlich zu sein. Während der Mann noch immer zu den Vorwürfen schweigt, steht nun die...
Wird auf einem Katamaran von der Ostküste der USA zur UN-Klimakonferenz in Madrid segeln: Klimaaktivistin Greta Thunberg.
vor 1 Stunde
Nachrichten
Hampton/Stockholm (dpa) - Weniger als drei Wochen vor dem Beginn der nach Madrid verlegten Weltklimakonferenz hat Klimaaktivistin Greta Thunberg eine Rückreisemöglichkeit über den Atlantik gefunden.
Familienministerin Giffey schätzt, dass für 75 Prozent der Grundschulkinder ein Bedarf für einen Ganztagsplatz besteht.
vor 1 Stunde
Berlin
Die Pläne für einen Rechtsanspruch auf Ganztagsbetreuung für Grundschulkinder nehmen Gestalt an. Heute will das Bundeskabinett die Einrichtung eines Sondervermögens in Höhe von zwei Milliarden Euro beschließen.
vor 1 Stunde
Bereits Mitte November
Die meisten Weihnachtsmärkte machen erst Ende November auf. Doch in manchen Städten im deutschsprachigen Raum geht es dieses Jahr so früh los wie noch nie. Was ist da los?
vor 3 Stunden
Kommentar
Die Bundesregierung trägt die Hauptverantwortung dafür, dass Pauschalreisen in Deutschland entgegen EU-Recht nicht ausreichend gegen Veranstalterpleiten wie bei Thomas Cook abgesichert sind. Also muss sie auch die Reisenden entschädigen.
Die Grünen in Baden-Württemberg wollen die Lkw-Maut auch auf Landes- und Kommunalstraßen ausdehnen.
vor 4 Stunden
Baden-Württemberg
Das Land Baden-Württemberg sollte nach Ansicht der Grünen beim Klimaschutz nicht auf den Bund warten, sondern an seinen eigenen Stellschrauben drehen – darunter bei den Vorgaben für Häuslebauer.
vor 12 Stunden
Kommentar
Man kann es nicht anders sagen: Die große Koalition ist dabei, die Energiewende in Deutschland mit voller Wucht gegen die Wand zu fahren. Jetzt werden auch noch Verantwortungen bei der Windkraftkrise an andere abgeschoben anstatt endlich zu handeln.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • 11.11.2019
    Bewegung analysieren
    Die moderne Arbeitswelt kann krank machen. Körperliche Unterforderung und psychische Überforderung resultieren in Rückenschmerzen, Gelenkproblemen, Burnout und Stoffwechselstörungen. Stinus Orthopädie bietet Unternehmen Bewegungsanalysen für Beschäftigte an – die auch im Betrieb durchgeführt werden...
  • 08.11.2019
    Medizinische Therapie und Fitness-Training
    „Fit werden – Fit bleiben“ – das ist das Motto des Rehazentrums Offenburg. Darum bietet es in familiärer und freundlicher Atmosphäre vielfältige Therapiemöglichkeiten an. Egal, ob chronische Schmerzen oder Beschwerden nach einer Operation – das Rehazentrum Offenburg findet die individuelle Hilfe...
  • 05.11.2019
    "Maschinen-Wagner" lädt ein
    Ob drehen, fräsen, bohren oder schleifen – „Maschinen-Wagner“ in Renchen ist der Experte auf dem Gebiet der Metallverarbeitung. Im November lädt das Unternehmen zur Hausmesse ein. Hier können sich die Besucher rund um die Themen Innovative Technologien, 5-Achs-Fräsen und Automatisierung informieren...
  • 04.11.2019
    Ausbildung und Praktikum
    Hermann Uhl KG in Schutterwald: Seit über 85 Jahren steht die Firma UHL aus Schutterwald für hohe Qualität rund um Sand, Kies, Beton und Betonerzeugnisse. Ohne gute Mitarbeiter geht so etwas nicht. Genau deshalb investiert UHL viel in die persönliche berufliche Entwicklung und in die Ausbildung...