Basketball Europe Cup

MHP Riesen Ludwigsburg warten auf die internationalen Gegner

Joachim Klumpp
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
10. Juli 2024
Riesen-Coach John Patrick wartet gespannt auf die Auslosung.

Riesen-Coach John Patrick wartet gespannt auf die Auslosung. ©Foto: Pressefoto Baumann/Alexander Keppler

Nachdem die Ludwigsburger Basketballer erstmals am Fiba Europe Cup teilnehmen, läuft der Countdown zur Auslosung. Nächsten Freitag ist es soweit.

Ludwigsburgs Basketballer kennen zwar noch nicht genau die Gegner, auf die sie von Oktober an im internationalen Fiba Europe Cup treffen werden, aber zumindest das Teilnehmerfeld nimmt Konturen an. Das wichtigste aus Sicht des Bundesligisten: Er ist – wie auch Liga-Konkurrent Löwen Braunschweig – für die erste Gruppenphase gesetzt. Die genauen Gegner werden am 19. Juli (11.15 Uhr) in München ausgelost, dabei wartet ein recht illusteres Feld.

- Anzeige -

Das reicht von sportlich attraktiven Mannschaften, wie zum Beispiel Casademont Saragossa aus der starken spanischen Liga ACB oder Tofas Bursa (Türkei) bis zu nicht so namhaften Teams zum Beispiel aus Zypern. Dazu gesellen sich noch 19 Vereine, die in der höherklassigen Champions Legaue im September in der Qualifikation scheitern, an der die Telekom Baskets aus Bonn oder auch Dinamo Sassari aus Italien teilnehmen. 40 Clubs spielen zunächst in zehn Gruppen mit je vier Teams. Das unterstreicht, dass zumindest die Breite an Mannschaften im europäischen Basketball inzwischen sehr ausgeprägt ist.

Dennoch haben zum Beispiel die Ewe Baskets Oldenburg auf eine mögliche Teilnahme am Fiba Europe Cup verzichtet, weil ihnen der finanziell wohl nicht lukrativ genug erschien. Andererseits fehlen in der Liga in diesem Jahr bei lediglich 17 Teams eine Mannschaft und somit schon zwei Spiele, zum anderen sind die Riesen in der ersten nationalen Pokalrunde gesetzt, sodass auch in diesem Wettbewerb die Anzahl der Partien überschaubar ist. Bereits terminiert ist das alljährliche Saison-Opening der Riesen am 7. September in der Rundsporthalle.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Spitze in Sache Beratung und Service: Geschäftsführer Emanuel Seifert und Küchenfachberaterin Fabienne Röll, freuen sich über die Auszeichnungen zum 1a-Küchen und Möbel Fachhändler.
    14.07.2024
    Möbel und Küchen Seifert heimst zwei Auszeichnungen ein
    Kunden bestätigen erneut ihre Zufriedenheit:: Möbel und Küchen Seifert in Achern zum 5. Mal in Folge als 1a-Küchen und Möbel Fachhändler ausgezeichnet. Geschäftsführer Emanuel Seifert und Küchenfachberaterin Fabienne Röll sind sehr stolz auf die Auszeichnungen.
  • Mehr als 300 Gäste feierten in festlichem Ambiente bis in die frühen Morgenstunden gemeinsam mit den Familien Benz. @ST-Benz
    26.06.2024
    400 Jahre „Firmengeschichte“ in Berghaupten
    Stimmungsvolles Ambiente, bewegende Reden, atemberaubende Akrobatik, edles Menü und viel gute Laune – 300 Gäste feierten den Erfolg des traditionsreichen Unternehmens, das bereits in der vierten Generation Fortbestand hat.
  • Die Geschwister Paul (von links) und Anna Seebacher führen das Geschäft expert oehler derzeit gemeinsam mit ihren Eltern Dagmar und Ralf Seebacher.
    07.06.2024
    Neueröffnung in Offenburg-Bühl
    Expert oehler in Offenburg-Bühl eröffnet am Montag, 10. Juni, nach umfangreichen Renovierungsarbeiten die neue Miele-Welt. Das gesamte oehler-Team freut sich die Kunden im Gespräch persönlich zu beraten. Wer will, kann die neuesten Geräte direkt vor Ort ausprobieren.
  • Das Kenzinger Bauunternehmen FREYLER überträgt den Nachhaltigkeitsgedanken in individuelle Baukonzepte 
    04.06.2024
    FREYLER Unternehmensgruppe Partner für nachhaltiges Bauen
    Mehr Nachhaltigkeit in der Branche: Darum geht es bei der Veranstaltungsreihe „Bauen für Morgen“ für Architekten aus der Region. Gastgeber ist das Kenzinger Bauunternehmen FREYLER, das sich auf zukunftsfähige Lösungen spezialisiert hat.