Nachrichten

In Sacaba gehen bolivianische Sicherheitskräfte gegen Anhänger des ehemaligen Präsidenten Evo Morales vor.
vor 1 Stunde
La Paz

Im Machtkampf in Bolivien haben Anhänger des zurückgetretenen linksgerichteten Präsidenten Evo Morales die konservative Übergangspräsidentin Jeanine Áñez ultimativ zum Rücktritt binnen 48 Stunden aufgefordert.

Robert Habeck spricht beim Bundesparteitag der Grünen in Bielefeld.
vor 2 Stunden
Berlin

Der Grünen-Co-Vorsitzende Robert Habeck hat den Abschied seiner Partei von der schwarzen Null verteidigt. Im Licht einer schwächelnden Wirtschaft und größerer Investitionen der Nachbarländer müsse auch hier mehr investiert werden, sagte Habeck am Montag im Deutschlandfunk.

Einsatzfahrzeuge von Polizei und Feuerwehr am Tatort in Fresno.
vor 2 Stunden
Fresno

Vier Menschen sind im US-Staat Kalifornien in einem Garten von einem Unbekannten erschossen worden. Weitere sechs Personen seien nach ersten Ermittlungen durch Schüsse verletzt worden, teilt Polizei-Chef Michael Reed am Sonntagabend (Ortszeit) in der Stadt Fresno mit.

Unfallort in München: Auf der Flucht vor der Polizei missachtet ein Autofahrer mehrere rote Ampeln und rast in eine Gruppe Jugendlicher.
vor 2 Stunden
München

Der 34-Jährige Autofahrer, der bei seiner Flucht vor der Polizei in München in eine Gruppe Jugendlicher fuhr, ist in ein psychiatrisches Krankenhaus verlegt worden.

Bundeswehrsoldaten im Norden Malis.
vor 3 Stunden
Brüssel

Deutschland wird sich dem Zwei-Prozent-Ziel der Nato bei den Verteidigungsausgaben im kommenden Jahr deutlich annähern.

Schneeräumung in Kals am Großglockner: In Österreich wächst aufgrund der starken Regen- und Schneefälle die Sorge vor gefährlichen Hangrutschungen auch in Wohngebieten.
vor 3 Stunden
Klagenfurt

Wegen heftiger Schnee- und Regenfälle spitzt sich die Lage in den österreichischen Bundesländern Kärnten und Tirol zu.

Demonnstranten blockieren eine Straße in Isfahan: Im Iran sind Tausende Menschen gegen die Rationierung und Verteuerung von Benzin auf die Straße gegangen.
vor 4 Stunden
Berlin/Teheran

Der iranische Präsident Hassan Ruhani hat gewaltsame Proteste gegen die Verteuerung und Rationierung von Benzin verurteilt. Zugleich äußerte er Verständnis für den Ärger der Menschen über die Maßnahme der Regierung.

Vor der Polytechnischen Universität Hongkong prallen Demonstranten und Polizei aufeinander.
vor 4 Stunden
Hongkong

Bei der neuen Welle der Gewalt in Hongkong ist es in der Nacht zu Montag zu schweren Auseinandersetzungen zwischen Demonstranten und der Polizei gekommen. Eine unbekannte Zahl von Aktivisten wurde festgenommen.

Mobilfunkmast bei Meisenheim in Rheinland-Pfalz.
vor 4 Stunden
Meseberg

Angesichts von Vorbehalten vor Ort gegen den Bau neuer Mobilfunkmasten will die Bundesregierung in die Offensive gehen.

Gerät in den Impeachment-Ermittlungen zunehmend unter Druck: US-Präsident Trump.
vor 4 Stunden
Washington

US-Präsident Donald Trump hat sich auf Twitter abschätzig über eine weitere Zeugin in den Impeachment-Ermittlungen geäußert.

Porträt und Kondolenzbuch bei der Gedenkfeier für den DDR-Raumfahrer Sigmund Jähn im Deutschen Raumfahrtzentrum in Morgenröthe-Rautenkranz.
vor 13 Stunden
Morgenröthe-Rautenkranz

Waldspaziergänge, ein russisches Motorrad und ein herzliches Willkommen: Mit Berichten und Anekdoten über gemeinsame Erlebnisse, bewegenden Worten und vor allem großem Respekt hat die deutsche Raumfahrt Abschied von Sigmund Jähn genommen.

Mit starken Ergebnissen als Bundesvorsitzende wiedergewählt: Robert Habeck und Annalena Baerbock.
vor 15 Stunden
Bielefeld

Mit unerwartet starker Rückendeckung ihrer Partei nehmen die Grünen-Vorsitzenden Robert Habeck und Annalena Baerbock Kurs auf eine Regierungsbeteiligung.

Der frühere Verteidigungsminister Gotabhaya Rajapaksa wird neuer Präsident von Sri Lanka.
vor 16 Stunden
Colombo

Sri Lanka steht vor einem Machtwechsel. Der 70-jährige frühere Verteidigungsminister und Oppositionspolitiker Gotabhaya Rajapaksa hat die Präsidentschaftswahl mit 52,25 Prozent der Stimmen gewonnen, wie die Wahlkommission am Sonntag mitteilte.

Ein beschädigter Wagen nach dem Unfall in München.
vor 20 Stunden
München

Nach dem Raserunfall in München, bei dem ein 14-Jähriger tödlich verletzt wurde, ist gegen einen Autofahrer Haftbefehl wegen Mordes erlassen worden.

16.11.2019
Nachrichten

Die Abschaltung des elsässischen Atomkraftwerks Fessenheim bleibt in der Diskussion. Jetzt klagt eine Anti-Atomkraft-Vereinigung bei der EU-Kommission gegen die vorgesehenen Ausgleichszahlungen für den Betreiber EDF. Es geht wohl um Milliarden.

15.11.2019
Kreis Rastatt

Im Landkreis Rastatt sind in jüngster Vergangenheit mehrere Katzen verschwunden. Besorgte Katzenbesitzer aus Au am Rhein haben sich hilfesuchend an die Polizei gewandt. 

Todes-Lkw: Der von Anis Amri gekaperte Sattelschlepper nach dem Anschlag.
15.11.2019
Berlin

Kriminalhauptkommissar M. hat aus Düsseldorf einen dicken Aktenordner mitgebracht. Der 59-Jährige Beamte des nordrhein-westfälischen Landeskriminalamtes (LKA) will für seine Zeugenaussage vor dem Untersuchungsausschuss zum Terroranschlag auf dem Breitscheidplatz gut vorbereitet sein.

Der ehemalige Chef von Compuserve Deutschland, Felix Somm.
15.11.2019
München

Richter Laszlo Ember wurde zum Schluss philosophisch: «Das Problem unserer Zeit ist, dass der technische Fortschritt den moralischen bei weitem überflügelt hat», sagte er am 17. November 1999.

Die Förderung vom Bund soll vor allem den kleinen und mittleren Unternehmen der Branche wichtige Impulse geben.
15.11.2019
Berlin

Die Games-Unternehmen in Deutschland können aufatmen - die monatelange Hängepartie um die Förderung der als besonders innovativ geltenden Branche ist beendet.

15.11.2019
Berlin

Die Klimaziele 2020 wird Deutschland verfehlen - Ziele für 2030 aber sollen erreicht werden. Dazu beschloss der Bundestag wesentliche Teile des Klimapakets. Der Bundesrat hat aber noch ein Wörtchen mitzureden.

15.11.2019
Nachrichten

Ein junger Mann mietet einen Sportwagen. Mit bis zu 165 Stundenkilometern rast er durch die Innenstadt und verschuldet einen Unfall, bei dem zwei junge Menschen sterben. Nun hat ein Gericht in Stuttgart einen noch seltenen Weg gewählt, um ihn zu verurteilen.