Freiburg/Lenzkirch

Fall Alessio: Mehrere Anzeigen gestellt

Redaktion
Lesezeit < 1 Minute
Jetzt Artikel teilen:
18. Februar 2015
Mehr zum Thema

Der Fall Alessio beschäftigt die Behörden. ©dpa

Nach dem gewaltsamen Tod des dreijährigen Alessio aus Lenzkirch sind laut Medienberichten mehrere Strafanzeigen bei der Staatsanwaltschaft Freiburg eingegangen. Sieben Personen sollen Anzeige erstatten haben, manche mehrfach. Die Anzeigen richten sich laut Staatsanwaltschaft gegen Landrätin Dorothea Störr-Ritter, die Sozialdezernentin und Mitarbeiter des Jugendamtes. Eine der Strafanzeigen hat Bodo Holthaus (61) gestellt, ehemaliger evangelischer Pfarrer von Neuried-Altenheim. »Diese furchtbare Geschichte soll grundlegend aufgearbeitet und juristisch bewertet werden. Und dann müssen die Verantwortlichen Konsequenzen ziehen«, so Holthaus in einem Interview.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Das Geheimnis des Erfolgs ist der große Zusammenhalt der Familie. Jeder bringt sich mit seinen Erfahrungen und Talenten ein (von links): Erika und Erhard, Brigitte und Hubert Benz sowie Anja Vetter und Alexander Benz mit ihrem kleinen Lukas. 
    29.04.2024
    Top-Life Gesundheitszentrum: Alle Altersgruppen willkommen!
    Das Top-Life Gesundheitszentrum in Berghaupten feiert in diesem Jahr ein außergewöhnliches Firmen-Jubiläum. Es basiert auf dem Alter aller sieben Familienmitglieder, die zum Erfolg des Unternehmens beitragen.
  • Physiotherapeutin Luise Wolf schätzt die Zusammenarbeit und innovativen Ansätze bei ihrem Arbeitgeber. 
    22.04.2024
    Top-Life Berghaupten: Hier steht der Mensch im Mittelpunkt
    Das Gesundheitszentrum Top-Life in Berghaupten bietet ein Komplettpaket rund um Gesunderhaltung, Rehabilitation, Prävention und Wellness. Physiotherapeutin Luise Wolf ist Teil des motivierten Teams und gibt im Interview Einblick in ihre abwechslungsreiche Arbeit.
  • Alles andere als ein Glücksspiel: die Geldanlage in Aktien. Den Beweis dafür tritt azemos in Offenburg seit mehr als 20 Jahren erfolgreich an.
    17.04.2024
    Mit den azemos-Anlagestrategien auf der sicheren Seite
    Die azemos Vermögensmanagement GmbH in Offenburg gewährt einen Einblick in die Arbeit der Analysten und die seit mehr als 20 Jahren erfolgreichen Anlagestrategien für Privat- sowie Geschäftskunden.
  • Auch das Handwerk zeigt bei der Berufsinfomesse (BIM), was es alles kann. Hier wird beispielsweise präsentiert, wie Pflaster fachmännisch verlegt wird. 
    13.04.2024
    432 Aussteller informieren bei der Berufsinfomesse Offenburg
    Die 23. Berufsinfomesse in der Messe Offenburg-Ortenau wird ein Event der Superlative. Am 19. und 20. April präsentieren 432 Aussteller Schulabsolventen und Fortbildungswilligen einen Querschnitt durch die Ortenauer Berufswelt. Rund 24.000 Besucher werden erwartet.