Feuerwehr und Polizei im Dauereinsatz

Hochwasser und Erdrutsche nach Dauerregen in der Region

Autor: 
Redaktion
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
05. Januar 2018

Auch am späten Freitagmorgen sind die Flusspegel in Neumühl noch auf einem hohen Stand. ©Martin Egg

Dauerregen und Tauwetter in der Region haben in der Nacht von Donnerstag auf Freitag für viele Einsätze der Feuerwehr und Polizei gesorgt. Neben übertretenden Flüssen hielten auch Erdrutsche die Einsatzkräfte auf Trab.

Nachdem diese Woche bereits das Sturmtief "Burglind" die Einsatzkräfte der Feuerwehr und Polizei in Atem hielt, sorgten in der Nacht von Donnerstag auf Freitag Regen und Tauwetter erneut für Einsätze im gesamten Präsidiumsbereich der Offenburger Polizei, heißt es in einer Pressemitteilung. Übergetretene Flussläufe sowie aufgeweichter Erdboden an Hängen haben nicht nur vollgelaufene Keller und Unterführungen zur Folge gehabt, sondern haben auch diverse Straßenabsperrungen unabdingbar gemacht.

In Gaggenau bei Hörden habe eine Fußgängerunterführung gesperrt werden müssen, während in Bad Rotenfels der Sportplatz überschwemmt war. Beide Örtlichkeiten waren dem extremen Zufluss des Wassers ausgesetzt, heißt es in dem Polizeibericht. In Gernsbach sperrte die Feuerwehr die Stadtbrücke ab und war darüber hinaus damit beschäftigt, das kühle Nass aus mehreren Kellern abzupumpen, heißt es weiter.

Kinzig tritt über die Ufer

Dem Bericht zufolge trat gegen Mitternacht die Kinzig in Hausach über ihre Ufer und flutete die Nebenstrecke zwischen Fischerbach und Hausach. Auch die Bahnunterführung beim Mühlengrün sei betroffen gewesen, was ebenfalls vielfältige Straßenblockaden und Verkehrsumleitungen nach sich zog.

Erde rutscht auf die Fahrbahn

Außerdem wird berichtet, dass für kurze Zeit die Zufahrt nach Kurzenbach in Oberwolfach abgeschnitten war: Erde war abgerutscht und machte sich auf der Fahrbahn breit. Am Ortsende von Bühlertal habe ebenfalls bereits kurz nach Mitternacht unweit  der L83 Erdreich gedroht auf die Straße zu rutschen. Die Bühlertalstraße ist daher nach wie vor nicht befahrbar. Zum jetzigen Stand sind keine Personen zu Schaden gekommen, teilt die Polizei mit.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Ortenau

Agenda 2030
vor 9 Stunden
Die Klinikdebatte treibt die Kreispolitiker weiter um. Jetzt hat Friedrich Preuschoff, Kreisrat der Linken, beim Regierungspräsidium Einspruch gegen die Umwandlung von Standorten in Portalkliniken eingelegt. 
Veranstalterin zufrieden
vor 12 Stunden
8000 Menschen haben beim Kamehameha am Samstag bis in die Nacht gefeiert. Damit war das Offenburger Festival für elektronische Musik ausverkauft. 
Studenten können sich informieren
vor 15 Stunden
Speerwurf-Weltmeister Johannes Meister ist am Dienstag zu Gast bei einer Veranstaltung der Hochschule Offenburg. Die will mit dem prominenten Sportler für ihre Studiengänge werben. 
Russland - Land & Leute
vor 20 Stunden
In unserer Serie »Russland - Land & Leute« stellen wir Menschen aus der Region vor, die einen Bezug zu Russland haben. Heute: Liudmila Goryaynova aus Offenburg. Die 39-Jährige besuchte in den 1990er-Jahren drei Jahre lang im russischen Wolschski die Uni, ehe es sie an die Offenburger...
Samstag in Offenburg
16.06.2018
Zum fünften Mal fand am Samstag in Offenburg das Kamehameha-Festival statt. Die Online-Redaktion war den ganzen Tag dabei und hat die Ereignisse live mitverfolgt.
Schwarzwald-Charity-Open
16.06.2018
Zum 13. Mal luden der Lions-Club Oberkirch-Schauenburg und der Rotary-Club Offenburg-Ortenau zum gemeinsamen Benefizgolfturnier. Zum ersten Mal fand das Turnier unter neuem Namen und mit neuen Veranstaltern statt. Bei den Schwarzwald-Charity-Open im Golfclub Urloffen kamen für den guten Zweck 25 ...
Baugenossenschaft
16.06.2018
Die Baugenossenschaft Familienheim Mittelbaden setzte ihren Erfolgskurs 2017 fort; das wurde bei der Mitgliederversammlung in der Illenau deutlich. Die Baugenossenschaft Kehl konnte noch nicht aufgenommen werden.
Offenburg-Elgersweier
16.06.2018
Peter Huber, Gründer der Peter Huber Kältemaschinen AG, ist im Alter von 77 Jahren verstorben. Das teilte das Unternehmen mit.
Bürger-Info-Tag in Schutterwald
15.06.2018
Wenige Bürger fanden den Weg zum ersten Bürger-Info-Tag des Ortenau-Klinikums in Schutterwald. Dafür ließen die Aussagen von Landessozialminister Manne Lucha (Grüne) zu möglichen Förderungen aufhorchen.
In der Ortenau und der Region
15.06.2018
19-mal sollen drei Albaner im Alter von 25,26 und 32 Jahren in Wohnungen in der Ortenau und der Region eingebrochen sein. Dafür müssen sie sich Mitte Juli vor dem Offenburger Landgericht verantworten. Neben Deutschland, sollen sie auch in Frankreich Einbrüche begangen haben. Die Behörden hinzulande...
Der Bierkonsum steigt
15.06.2018
Brauereien freuen sich während der Fußball-Weltmeisterschaft auf steigende Verkaufszahlen. Wie aber wirkt sich das Großereignis auf andere Wirtschaftsbranchen in der Ortenau aus? Die Mittelbadische Presse hat sich bei Gastronomie-, Elekronik- und Mineralwasserunternehmen umgehört.
Roboter »Sweaty« kickt
15.06.2018
Ab Sonntag findet der Roboter-Fußball-Weltcup statt. Von der Offenburger Hochschule treten zwei Teams in Montréal an, um ihren Vize-Weltmeistertitel zu verteidigen. Ihre »Spieler« haben sie hierfür weiter überarbeitet.