Feuerwehr und Polizei im Dauereinsatz

Hochwasser und Erdrutsche nach Dauerregen in der Region

05. Januar 2018
&copy Martin Egg

Dauerregen und Tauwetter in der Region haben in der Nacht von Donnerstag auf Freitag für viele Einsätze der Feuerwehr und Polizei gesorgt. Neben übertretenden Flüssen hielten auch Erdrutsche die Einsatzkräfte auf Trab.

Nachdem diese Woche bereits das Sturmtief "Burglind" die Einsatzkräfte der Feuerwehr und Polizei in Atem hielt, sorgten in der Nacht von Donnerstag auf Freitag Regen und Tauwetter erneut für Einsätze im gesamten Präsidiumsbereich der Offenburger Polizei, heißt es in einer Pressemitteilung. Übergetretene Flussläufe sowie aufgeweichter Erdboden an Hängen haben nicht nur vollgelaufene Keller und Unterführungen zur Folge gehabt, sondern haben auch diverse Straßenabsperrungen unabdingbar gemacht.

In Gaggenau bei Hörden habe eine Fußgängerunterführung gesperrt werden müssen, während in Bad Rotenfels der Sportplatz überschwemmt war. Beide Örtlichkeiten waren dem extremen Zufluss des Wassers ausgesetzt, heißt es in dem Polizeibericht. In Gernsbach sperrte die Feuerwehr die Stadtbrücke ab und war darüber hinaus damit beschäftigt, das kühle Nass aus mehreren Kellern abzupumpen, heißt es weiter.

Kinzig tritt über die Ufer

Dem Bericht zufolge trat gegen Mitternacht die Kinzig in Hausach über ihre Ufer und flutete die Nebenstrecke zwischen Fischerbach und Hausach. Auch die Bahnunterführung beim Mühlengrün sei betroffen gewesen, was ebenfalls vielfältige Straßenblockaden und Verkehrsumleitungen nach sich zog.

Erde rutscht auf die Fahrbahn

Außerdem wird berichtet, dass für kurze Zeit die Zufahrt nach Kurzenbach in Oberwolfach abgeschnitten war: Erde war abgerutscht und machte sich auf der Fahrbahn breit. Am Ortsende von Bühlertal habe ebenfalls bereits kurz nach Mitternacht unweit  der L83 Erdreich gedroht auf die Straße zu rutschen. Die Bühlertalstraße ist daher nach wie vor nicht befahrbar. Zum jetzigen Stand sind keine Personen zu Schaden gekommen, teilt die Polizei mit.

Autor:
Redaktion

- Anzeige -

Videos

Haftbefehl: Sohn soll seinen Vater im Streit erstochen haben

Haftbefehl: Sohn soll seinen Vater im Streit erstochen haben

  • Stadt Offenburg bereitet Antrag für Sanierungsgebiet

    Stadt Offenburg bereitet Antrag für Sanierungsgebiet "Bahnhof-Schlachthof" vor

  • Geteilte Meinungen zum Ende des Branntweinmonopols - 28.12.2017

    Geteilte Meinungen zum Ende des Branntweinmonopols - 28.12.2017

  • Vermisster 82-Jähriger aus Hofstetten tot aufgefunden

    Vermisster 82-Jähriger aus Hofstetten tot aufgefunden

  • Dem Kehler Tierheim droht das Aus - 12.12.2017

    Dem Kehler Tierheim droht das Aus - 12.12.2017