Personalie

Michael Söding verstärkt Schaeffler-Vorstand

Autor: 
red
Jetzt Artikel teilen:
06. Dezember 2017

Michael Söding (55) wird zum 1. Januar Mitglied des Vorstandes der Schaeffler AG. Er übernimmt die Verantwortung für das Automotive-Aftermarket-Geschäft, das zu diesem Zeitpunkt zu einem eigenständigen Vorstandsressort wird. Söding ist bereits seit 2009 Vorsitzender der Geschäftsleitung des Unternehmensbereichs Automotive Aftermarket. Der studierte Wirtschaftsingenieur arbeitete vorher unter anderem beim Reifenhersteller Pirelli und bei Exide Automotive Batterie. Schaeff­ler ist neben dem Ina-Werk in Lahr in der Ortenau auch mit der Konzernmarke LuK vertreten. Der Automobilzulieferer mit Sitz in Bühl unterhält in Kappelrodeck und Sasbach Standorte für Vertrieb, Entwicklung und Herstellung von Kupplungssystemen, Getriebesystemen und Komponenten.

- Anzeige -