Nachrichten

Pläne für Sechser-Lift am Feldberg vorgestellt

Autor: 
red/lod
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
06. März 2015

Im Skigebiet Feldberg soll einen neuer Sessel-Lift gebaut werden. ©Schwarzwaldverein

Das Regierungspräsidium Freiburg legt Pläne für den Bau einer neuen Sesselbahn am Feldberg vor. Die Bahn ist Teil des Entwicklungskonzepts »Feldberg 2020« für ein zeitgemäßes Skigebiet.

Das Planfeststellungsverfahren für eine neue Sesselbahn am Zeigerberg im Skigebiet Feldberg sei eingeleitet, teilte das Regierungspräsidium Freiburg in einer Pressemitteilung mit.

Hintergrund für den Bau sei eine Modernisierungsmaßnahme der Stadt St. Blasien. Geplant sei im Skigebiet Feldberg den nicht mehr zeitgemäßen Schlepplift am Zeiger durch eine Sechser-Sesselbahn zu ersetzen. Der neue Lift befördere bis zu 2400 Personen pro Stunde, bei einer Geschwindigkeit von fünf Metern pro Sekunde. Die Bahn sei jedoch ausschließlich für den Winterbetrieb vorgesehen. Das Entwicklungskonzept »Feldberg 2020« sehe zudem vor, dass der 500 Meter lange bestehende Schlepplift abgebaut wird. In einer parallelen Trasse verlaufe dann die 1170 Meter lange neue Sesselbahn.

Sowohl in Richtung Tal als auch zum Berg hin werde die Bahn verlängert. Dabei verbinde sie die beiden Teilgebiete Seebuck und Zeller, Grafenmatt und Fahl. Zudem verlaufe die Sesselbahn in geringfügig veränderter Trasse über die B 317 hinweg bis auf Höhe der ehemaligen Kläranlage der Gemeinde Feldberg. So können die Skifahrer unterhalb der Bundesstraße in die Bahn einsteigen, womit ihnen die Überquerung der Straße erspart bleibe.

Unten, an der Talstation seien neben der Seilbahntechnik ein Funktionsgebäude mit Sesselgarage und ein Dienstraumcontainer vorgesehen. In diesem Bereich solle das Gelände modelliert werden, um das Landschaftsbild so wenig wie möglich zu beeinträchtigen.

- Anzeige -

Oben, an der Bergseite soll der Sessellift 260 Meter länger werden als der alte Schlepplift. Dadurch werde das Teilgebiet Seebuck besser angebunden. Auch an der Bergstation werden die Seilbahntechnik und ein Dienstraumcontainer untergebracht.

Im Bereich der Querung der B 317 sei als Absturzsicherung für herabfallende Gegenstände eine Netzkonstruktion geplant.

Für den Neubau der Sechser-Sesselbahn müsse zusätzlich eine Materialseilbahn gebaut werden. Sie soll Eingriffe in die Vegetation vermindern. Zudem könne mit ihr unabhängig von der Witterung und außerhalb der Brutzeiten von geschützten Vogelarten gebaut werden.

Interessierte können die Planungsunterlagen einsehen, ab Montag, 9. März bis Mittwoch, 8. April im Rathaus in St. Blasien, oder unter www.rp-freiburg.de herunterladen.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Nachrichten

In Deutschland, Österreich und der Schweiz haben viele Schüler Mühe. selbst einfache Texte zu verstehen.
18.01.2022
Deutsches Sprach und Bildungsniveau
Die erste Pisa-Studie von 2000 war für die deutschsprachigen Länder ein Weckruf – doch das Sprachdefizit ist seither noch größer geworden.
16.01.2022
Gastkommentar
Die neue CDU braucht den Mut, sich in der konservativen Nische zu regenerieren. Sonst erleidet nicht nur Deutschland einen ökosozialen Schiffbruch. Ein Gastkommentar.
3. Januar, Sachsen, Dresden: Impfgegner und Kritiker der Corona-Maßnahmen gehen während eines Protests gegen die aktuellen Corona-Maßnahmen und eine mögliche Impfpflicht in Deutschland durch den Dresdner Stadtteil Pieschen. 
14.01.2022
Corona-Protest
Bei den Montagsspaziergängen treffen sich die Impfskeptiker – die Korrelation mit den Wahlergebnissen der AfD fällt auf.
06.01.2022
Nachrichten
Hinter jeder Ecke vermuten wir das Schlimmste. Ein Plädoyer für mehr Optimismus im neuen Jahr. 

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Von Pkw bis Lkw, von Verbrenner bis Elektroantrieb, von Kauf bis Miete: Bei S&G in Offenburg bleibt kein Fahrzeugwunsch offen.
    18.01.2022
    Kaufen, leasen, finanzieren oder mieten:
    Mit einem Innovationsschub sondergleichen treibt Mercedes-Benz seine Modellentwicklung weiter voran. Wie groß die Auswahl an Pkw und Nutzfahrzeugen aus unterschiedlichen Antriebswelten ist, zeigt sich am Offenburger Standort des ältesten Mercedes-Benz Partners der Welt.
  • S&G Mercedes-Benz und smart in Offenburg erfüllt jeden Service-Wunsch, zu jedem Anlass. Der passende Wunschtermin kann auf der Homepage www.sug.de direkt selbst gebucht werden.
    30.12.2021
    Bei S&G in Offenburg bleibt kein Wunsch offen
    Woran erkennt man ein Autohaus mit wirklich gutem Pkw-Service? An kompetenten Werkstattleistungen mit klaren Ansprechpartnern, fairen Konditionen, Wartung und Reparatur nach Herstellervorgaben oder am 24h-Notdienst? Lauter starke Gründe, sich für S&G zu entscheiden.
  • Hydro Extrusion Offenburg GmbH: Das Team mit 240 Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen sucht Verstärkung!
    20.12.2021
    Hydro Extrusion Offenburg GmbH: Werden Sie Teil des Teams!
    Wenn Sie sich für Aluminium entscheiden, entscheiden Sie sich für ein starkes, langlebiges und unendlich recycelbares Material: ein Baustein für eine klimafreundliche Kreislaufwirtschaft und eine moderne Gesellschaft – und Sie werden Teil einer nachhaltigeren Zukunft.
  • Markus Roth führt das Unternehmen in zweiter Generation und ist für die Kunden da.
    18.12.2021
    Erfolgreiches Miteinander - das Autohaus Roth sagt "Danke"!
    Mit geballtem Know-how und Rundum-Service steht das Autohaus Roth seinen Kunden seit mehr als 40 Jahren zur Seite. Die Erfolgsgeschichte an den Standorten Offenburg, Oppenau und Achern ist eng mit Kundentreue und dem engagierten Einsatz der Mitarbeiter verknüpft.