Nachrichten regional

Wieder Nadel im Essen gefunden – diesmal in Pforzheim

11. Januar 2018
&copy Symbolfoto: Pixabay

Die Offenburger Polizei ermittelt noch, wer für die bislang acht Nadelfunde in Lebensmitteln aus Supermärkten in der Ortenau verantwortlich ist – da kommt schon die nächste Fundmeldung herein. Diesmal allerdings aus Pforzheim.

Mindestens acht Mal wurden seit Mitte Dezember in Ortenauer Supermärkten Nadeln in Lebensmitteln versteckt – mehrmals in Offenburg, außerdem in Kehl und Schutterwald. Die Polizei ermittelt noch nach den bisher unbekannten Tätern.

Nun gibt es erstmals außerhalb der Ortenau einen Nadelfund: In Pforzheim hat ein 69-Jähriger beim Verzehr einer selbst zubereiteten Süßspeise am Mittwoch eine Nadel in seinem Mund entdeckt, berichtet das Polizeipräsidium Karlsruhe. Verletzt worden sei der Mann nicht. Die Polizei stellte die Verpackung der Süßspeise sicher – insbesondere vor dem Hintergrund der im Raum Offenburg festgestellten Fälle, heißt es. 

Keine Einstichstellen an der Packung

Nach erster Begutachtung habe man keine Einstichstellen an der Verpackung feststellen können. Entsprechende kriminaltechnische Untersuchungen seien bereits in die Wege geleitet.

Der 69-Jährige habe das Lebensmittel Anfang des Jahres in einem Supermarkt im Raum Pforzheim gekauft. Die entsprechende Charge wurde bereits aus dem Sortiment genommen und wird untersucht, teilt die Polizei mit. Wie die Nadel letztlich in das Dessert gelangen konnte, ist Gegenstand der weiteren Ermittlungen.

Autor:
red/ba

- Anzeige -

Mehr zum Thema

Gestern wurde in Schutterwald eine Stecknadel im Suppengrün gefunden. Erstmals teilte die Polizei...
Nun ist auch das Kaufland in Kehl betroffen: Nachdem immer wieder Stecknadeln in Nahrungsmitteln im...
Symbolbild: Diesmal war die Stecknadel in einer Verpackung eines Burger-Brötchens drin.
In einem Lebensmittel aus einer Offenburger Kaufland-Filiale hat eine Kundin erneut eine Stecknadel...

Videos

Haushalt mit 34 Millionen Euro in Zell beschlossen - 16.01.2018

Haushalt mit 34 Millionen Euro in Zell beschlossen - 16.01.2018

  • Umfrage: In welchem Parhaus parken Sie? - 16.01.2018

    Umfrage: In welchem Parhaus parken Sie? - 16.01.2018

  • Haftbefehl: Sohn soll seinen Vater im Streit erstochen haben

    Haftbefehl: Sohn soll seinen Vater im Streit erstochen haben

  • Hausbrand in Zunsweier - 12.01.2018

    Hausbrand in Zunsweier - 12.01.2018

  • Althistorische Narrenzunft besucht Pressehaus - 11.01.2018

    Althistorische Narrenzunft besucht Pressehaus - 11.01.2018