In Lörrach ausgezeichnet

Zollhund "Balko" für erfolgreichen Einsatz geehrt

05. Dezember 2017
&copy Hauptzollamt Lörrach

Der Zollhund "Balko an der Königshöhle" ist dieser Tage für seine erfolgreichen Einsätze gegen den Drogenschmuggel mit einer Plakette des Vereins für Deutsche Schäferhunde ausgezeichnet worden.

Die Polizei berichtet, dass Volker Künzle, Leiter des Hauptzollamts Lörrach, Zollbetriebsinspektor Axel Probst stellvertretend für seinen Zollhund "Balko an der Königshöhle" dieser Tage eine Plakette des Vereins für Deutsche Schäferhunde überreichen konnte. "Balko" hat die Auszeichnung für viele erfolgreiche Einsätze im Kampf gegen den Drogenschmuggel erhalten. Es heißt, Hund und Herrchen bilden seit drei Jahren ein erfolgreiches Duo und sind dienstlich wie privat Partner. Im bundesweiten Vergleich gehören die beiden in diesem Jahr zu den vier erfolgreichsten Zollhundeteams, laut Bericht.

Zehn Zollhunde im Einsatz

Beim Hauptzollamt Lörrach seien derzeit zehn Zollhunde im Einsatz, die zum Aufspüren von Rauschgift und als Schutzhunde in Kontrollen eingesetzt werden. Die Ausbildung der Zollhunde erfolgt seit 1958 zentral an den zwei von der Weltzollorganisation zertifizierten Zollhundeschulen in Bleckede im Landkreis Lüneburg und Neuendettelsau in Mittelfranken.

Autor:
red/jr

- Anzeige -

Videos

Schließung des Atomkraftwerks in Fessenheim -19.01.2018

Schließung des Atomkraftwerks in Fessenheim -19.01.2018

  • Arbeitsagentur Bilanz und Ausblick - 19.01.2018

    Arbeitsagentur Bilanz und Ausblick - 19.01.2018

  • Parkinson Klinik Ortenau in Wolfach wird umgebaut - 18.01.2018

    Parkinson Klinik Ortenau in Wolfach wird umgebaut - 18.01.2018

  • Dachstuhlbrand in Willstätt-Sand

    Dachstuhlbrand in Willstätt-Sand

  • Kein Baustopp für den Windpark Nillkopf im Kinzigtal - 17.01.2018

    Kein Baustopp für den Windpark Nillkopf im Kinzigtal - 17.01.2018