Nürnberg

Jeder Vierte nutzt Gesundheits-Apps und Fitness-Armband

Autor: 
dpa
Lesezeit < 1 Minute
Jetzt Artikel teilen:
29. September 2016
Einige Apps geben Kraft- und Ausdauerübungen vor, für die man kein Fitnessstudio braucht.

Einige Apps geben Kraft- und Ausdauerübungen vor, für die man kein Fitnessstudio braucht. ©dpa - Sebastian Kahnert

Der eine hofft auf Spitzenkondition, andere einfach nur darauf, öfters als bisher die heimische Couch zu verlassen - 28 Prozent der Bundesbürger nutzen nach einer Umfrage beim Joggen, Walken oder auf dem Weg zur Arbeit eine Gesundheits-App, ein Fitness-Armband oder eine Smartwatch.

Die Deutschen lägen damit im weltweiten Vergleich weit vorn, fand das Marktforschungsunternehmen GfK in einem am Donnerstag veröffentlichen Umfrageergebnis heraus. Lediglich in China (45 Prozent), Brasilien und den USA (jeweils 29 Prozent) setzten mehr Internetnutzer zum täglichen Fitness- und Gesundheits-Check entsprechende Geräte ein, berichteten die Nürnberger Konsumforscher.

Von den 20 000 in 16 Ländern befragten Internetnutzern nutzt der GfK zufolge im Schnitt ein Drittel Gesundheits-Apps oder Fitness-Tracker. In der Regel zeichnen sie neben der Herzfrequenz des Nutzers auch die zurückgelegte Strecke, verbrannte Kalorien und Schritte auf.

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeigen
03.01.2019
Die eigene Firma zu gründen ist auch dank der Digitalisierung heute nicht mehr schwer – aber wie geht es dann weiter? Wie kleine und mittelständische Firmen erfolgreich werden, zeigen zwei Jungunternehmer bei einem Vortrag am 26. Januar in der Offenburger Oberrheinhalle.
27.12.2018
Abenteuer-Indoor-Spielplatz
Wer möchte seinen Kindern zum Geburtstag nicht gern etwas ganz Besonderes bieten? Im Kiddy Dome in Schutterwald ist das möglich. Denn nicht nur an ihrem großen Tag sind die Kinder in diesem Abenteuer-Indoor-Kinderspielplatz die Könige. 
27.12.2018
Wie wir nachts schlafen bestimmt, wie unser Tag verläuft – und deshalb ist gesunder Schlaf auch so wichtig. Das eigene »Bett nach Maß« klingt fast wie ein Traum – doch Leitermann Schlafkultur ist Spezialist auf diesem Gebiet und macht es möglich.
20.12.2018
Was braucht es für einen gesunden Körper? Den Willen natürlich! Und außerdem das richtige Training und Ernährung. Im Fitnessstudio Sportpark in Schutterwald gibt es die passende Beratung mit gezielten Übungen zur "Gute-Laune-Figur".