Nachrichten

Zur Gegenwehr entschlossen: Der AfD-Landesvorsitzende Jörg Urban (r.) und Anwalt Michael Elicker bei der Pressekonferenz der AfD Sachsen.
12.07.2019
Dresden

Sachsens AfD will mit allen verfügbaren Mitteln gegen die Kürzung ihrer Landesliste für die Landtagswahl am 1. September vorgehen.

Eine Bettwanze beim Blutsaugen auf menschlicher Haut, veröffentlicht von der Harvard Universität.
12.07.2019
Garmisch-Partenkirchen

Erst mal Mikrowelle. Wer auf dem Weg zur Zugspitze an der Knorrhütte ankommt und dort vor dem Anstieg auf Deutschlands höchsten Berg übernachten möchte, muss seinen Hüttenschlafsack am Eingang in das Küchengerät stecken: 30 Sekunden bei 600 Watt.

Treponema pallidum, der Erreger der Syphilis.
12.07.2019
Stockholm

Die Zahl der bestätigten Syphilis-Fälle in Europa hat sich in den vergangenen Jahren stark erhöht.

Abkühlen im Brunnen: Berlin wird bis 2050 so warm wie das australische Canberra.
12.07.2019
Zürich

In etwa 30 Jahren könnten in Berlin Temperaturen herrschen wie im australischen Canberra. Auch in Hamburg, Köln und München werde das Thermometer bis 2050 stark nach oben klettern, berechnete ein Forscherteam der Eidgenössischen Technischen Hochschule (ETH) Zürich.

Der Deal umfasst unter anderem 108 Panzer vom Typ M1A2T Abrams.
12.07.2019
Peking

China verhängt Sanktionen gegen amerikanische Firmen, die an dem jüngsten Waffengeschäft der USA mit Taiwan beteiligt sind.

Valerie Holsboer, Vorstandsmitglied der Bundesagentur für Arbeit, muss vorzeitig gehen.
12.07.2019
Nürnberg

Die umstrittene Spitzenmanagerin der Bundesagentur für Arbeit (BA), Valerie Holsboer, muss vorzeitig ihre Vorstandsposition räumen. Eine Mehrheit des BA-Verwaltungsrats beschloss am Freitag ihre Abberufung.

Erst vom 15. Juli an bleibt bei einem durchschnittlichen Arbeitnehmerhaushalt von Lohn und Gehalt etwas übrig.
12.07.2019
Berlin

Ein gutes halbes Jahr für den Staat, ein knappes halbes Jahr für sich selbst: Nach einer Studie des Steuerzahlerbunds arbeiten die Bundesbürger erst vom kommenden Montag an in die eigene Tasche.

Deutschlanda Bürger sollen die wichtigsten Behördengänge künftig im Internet erledigen können.
12.07.2019
Wiesbaden

Für den Kontakt mit Behörden und öffentlichen Einrichtungen nutzt die Hälfte der Menschen in Deutschland inzwischen das Internet.

Autos stauen sich auf der Autobahn A3 bei Köln.
12.07.2019
Düsseldorf

Der Reiseverkehr in die Sommerferien dürfte an diesem Wochenende in Deutschland seinen Höhepunkt erreichen. Im bevölkerungsreichsten Bundesland Nordrhein-Westfalen ist letzter Schultag.

Im April wurde Langzeit-Präsident Omar al-Baschir vom Militär gestürzt. Dem Putsch waren monatelange Massenproteste vorausgegangen.
12.07.2019
Khartum

Im Sudan ist nach Angaben des regierenden Militärs ein Putschversuch verhindert worden. Verantwortlich seien Mitglieder der Streitkräfte und Sicherheitskräfte, teilte der Leiter des Sicherheitskomitees des militärischen Übergangsrats, Dschamal Omar Ibrahim, am späten Donnerstagabend mit.

Das vom Hurricane Fall zur Verfügung gestellten Foto zeigt Einsatzkräfte, die sich nach einer außerplanmäßigen Landung um Passagiere in der Flugzeugkabine kümmern.
12.07.2019
Montreal

37 Menschen sind bei Turbulenzen während eines Air-Canada-Fluges auf dem Weg nach Australien verletzt worden.

Antonio Vitorino (l), Chef der Organisation für Migration (IOM), und Filippo Grandi, Chef des UN-Flüchtlingshilfswerks (UNHCR) bei der Vorstellung des UN-Weltflüchtlingsberichts.
12.07.2019
Genf

Die unhaltbaren Zustände für Flüchtlinge und andere Migranten in Libyen müssen die Europäer und andere Aufnahmeländer nach Überzeugung der Vereinten Nationen zum Umdenken zwingen.

Donald Trump, Präsident der USA, spricht während des «Presidential Social Media Summit» im East Room des Weißen Hauses.
12.07.2019
Washington

In der juristischen Auseinandersetzung um die Frage nach der Staatsbürgerschaft bei der nächsten Volkszählung in den USA hat Präsident Donald Trump nachgegeben.

Dampf und Rauch steigen aus einem Braunkohlekraftwerk.
12.07.2019
Berlin

Die «Wirtschaftsweisen» übergeben an diesem Freitag ein mit Spannung erwartetes Gutachten zum CO2-Preis für mehr Klimaschutz an Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU).

Eine Polizistin steht vor den Fahrzeugen eines türkischen Hochzeutskorsos.
12.07.2019
Stuttgart

Zurück bleiben kreisrunde Bremsspuren und frustrierte Polizisten. Wenn Hochzeitsgesellschaften ausufern und die wilde Feierei auf Autobahnen fortgesetzt wird, sind Ordnungshüter zwar oft zur Stelle.

Ein E-Tretroller zwischen Fahrrädern und Autos im Straßenverkehr.
12.07.2019
Berlin

Knapp einen Monat nach der Zulassung von E-Tretrollern haben Verkehrsverbände eine kritische Zwischenbilanz gezogen. Der Deutsche Verkehrssicherheitsrat und der ADAC forderten angesichts erster Unfälle eine bessere Aufklärung über Sicherheitsgefahren.

12.07.2019
Interview mit Parteienforscher

Die AfD steckt tief im Richtungsstreit. Der rechtsnationale »Flügel« um den Thüringer Partei- und Fraktionschef Björn Höcke hat der Führung der Bundespartei den Kampf angesagt. Das weckt den Zorn gemäßigter Kräfte. Wohin steuert die AfD? Darüber sprach  unser Korrespondent Stefan Vetter mit dem...

11.07.2019
Zittern um die Kanzlerin

Die Öffentlichkeit sollte erfahren, wie es wirklich um den Gesundheitszustand der Kanzlerin nach den wiederholten Zitteranfällen steht, kommentiert unser Korrespondent Stefan Vetter. 

11.07.2019
Zahngesundheitsatlas

Zeig mir deine Zähne und ich sage dir, wo du wohnst. Diesen Schluss legt eine gestern veröffentlichte Untersuchung der Krankenkasse Barmer nahe. Demnach gibt es in Deutschland große regionale Unterschiede bei der Zahnversorgung. Nachfolgend die wichtigsten Ergebnisse der...

Das Ortsschild von Mülheim an der Ruhr.
11.07.2019
Mülheim/Ruhr

Im Fall der mutmaßlichen Vergewaltigung von Mülheim prüft die Stadt, ob eine Rückführung der Verdächtigen nach Bulgarien möglich ist.

Thilo Sarrazins Buch «Feindliche Übernahme» von liegt vor der Sitzung der SPD-Schiedskommission auf einem Tisch im Sitzungssaal.
11.07.2019
Berlin

Zweimal versucht, zweimal gescheitert: An Thilo Sarrazin schien sich die SPD die Zähne auszubeißen. Der frühere Finanzsenator und Bundesbankvorstand ist das Enfant terrible der Sozialdemokraten.