Nachrichten

Freiburg
14.11.2018

Die mutmaßliche Vergewaltigung einer jungen Frau durch mehrere Männer in Freiburg erhitzt die Gemüter. Der Innenminister will Klarheit schaffen. Die Grünen sehen Defizite im Umgang mit Intensivtätern.

Eine palästinensischer Junge betritt ein Wohnhaus, das während der israelischen Luftangriffe auf den Gazastreifen beschädigt wurde.
Tel Aviv
14.11.2018

Nach tagelangem Beschuss haben die Bewohner des palästinensischen Gazastreifens und grenznaher israelischer Gebiete erstmals wieder eine ruhige Nacht erlebt.

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn kandidiert für den CDU-Vorsitz.
Berlin
14.11.2018

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn hat sich von seinen Mitbewerbern um den CDU-Vorsitz, Annegret Kramp-Karrenbauer und Friedrich Merz, abgegrenzt.

Migranten aus Mittelamerika sitzen in Tijuana auf dem Grenzzaun zwischen Mexiko und den USA.
Tijuana
14.11.2018

Nach einer Tausende Kilometer langen Reise durch Mexiko haben die ersten Migranten aus Mittelamerika den Grenzzaun zu den USA erklommen. Etwa 20 Menschen kletterten auf den Zaun zwischen Tijuana und San Diego an der Pazifikküste.

Prinz Charles wird 70. Er ist der Thronfolger der Queen. Aber ob er tatsächlich jemals König wird?
Porträt
14.11.2018

Irgendwann wird er auf dem Thron sitzen, doch noch ist es nicht soweit. Prinz Charles feiert erst mal am Mittwoch seinen 70. Geburtstag. Die Mittelbadische Presse zeichnet die wichtigsten Stationen seines Lebens nach.

Stau in Stuttgart. Der Verkehr gehört zu den größten Klimakillern, auch in Deutschland.
Berlin
14.11.2018

Die führenden Wirtschaftsmächte tun einer neuen Studie zufolge nicht genug für den Klimaschutz. Kohlestrom und Verkehr seien die größten Problembereiche, heißt es im diesjährigen «Brown to Green»-Bericht von Climate Transparency.

US-Vozepräsident Mike Pence trifft in Singapur mit Myanmars Regierungschefin Aung San Suu Kyi zusammen.
Singapur
14.11.2018

Die südostasiatische Staatengemeinschaft Asean hat am Mittwoch ihren Gipfel in Singapur fortgesetzt. Im Mittelpunkt des vorletzten Tages standen jeweils Treffen mit den Staats- und Regierungschefs aus China, Russland, Südkorea und Japan sowie weitere Handelsgespräche.

Bei der 18. Sammelabschiebung seit dem ersten Flug im Dezember 2016 sind 40 Afghanen nach Kabul gebracht worden.
Kabul
14.11.2018

In der afghanischen Hauptstadt Kabul ist am Mittwochmorgen ein weiterer Abschiebeflug aus Deutschland eingetroffen. Beamte am Flughafen teilten mit, dass die Maschine kurz vor 8.30 Uhr Ortszeit gelandet sei. Es seien rund 40 abgeschobene Afghanen an Bord gewesen.

Der italienische Innenminister Matteo Salvini kommt zu einer Kabinettssitzung in Rom.
Rom/Brüssel
14.11.2018

Italien weigert sich im Haushaltsstreit trotz Protesten der EU und großer Nervosität an den Finanzmärkten von seinen Schuldenplänen abzuweichen.

Rettungskräfte suchen nach Todesopfern in einem ausgebrannten Wohnwagenpark in Paradise.
Paradise
14.11.2018

Die Zahl der Toten beim verheerendsten Feuer in der Geschichte Kaliforniens steigt weiter an. Am Dienstag (Ortszeit) seien sechs weitere Leichen in Häusern in dem Ort Paradise gefunden worden, teilte Sheriff Kory Honea bei einer Pressekonferenz mit.

Blick in die Ausstellung «Künstliche Intelligenz und Robotik» im Heinz Nixdorf MuseumsForum in Paderborn. Die Bundesregierung trifft sich zu einer Digitalklausur.
Potsdam
14.11.2018

Das Bundeskabinett trifft sich heute zu einer zweitägigen Digitalklausur in Potsdam. Unter anderem soll eine Strategie beschlossen werden, die Deutschland zum führenden Forschungsstandort für Künstliche Intelligenz machen soll.

Nachrichten
14.11.2018

Auszeiten gehören zum Arbeitsalltag und sollen für Erholung sorgen. Gesetzlich sind sie festgeschrieben, trotzdem lassen viele Beschäftigte sie ausfallen. Der Hauptgrund: zu viel Arbeit.

Berlin
14.11.2018

Der Bundesrechnungshof hält die Haushalts- und Finanzpolitik der Bundesregierung für blauäugig. Die günstigen Rahmenbedingungen erzeugten eine »Scheinsicherheit«. Dabei gerate der Bundeshaushalt immer stärker unter Druck,  warnte Rechnungshof-Präsident Kay Scheller gestern   bei der Vorstellung...

Pro & Kontra
14.11.2018

Kinderlose sollen nach dem Willen von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) deutlich mehr in den Rentenversicherung einzahlen als Eltern. Hier zu dem Thema ein "Pro & Kontra" von Reinhard Reck und Victoria Hof.

»Das Unflätige gab es schon früher – zum Beispiel an Stammtischen. Nur wusste der Stammtisch im Dorf A nicht unbedingt, dass man am Stammtisch im Dorf B genauso dachte. Mit dem Internet und den sozialen Medien gibt es jetzt so etwas wie einen globalen oder zumindest nationalen Stammtisch.« Norbert Frei, Historiker.
Interview des Tages
13.11.2018

Der Historiker Norbert Frei von der Universität Jena erklärt im Interview mit der Mittelbadischen Presse, warum die Bundesrepublik viel stabiler ist als die Weimarer Republik, die in einer Wirtschaftskrise unterging. Gleichzeitig warnt er vor der Neuen Rechten, die suggeriere, das Volk zu...

Der 56-jährige Wirtschaftswissenschaftler Jörg Meuthen ist seit einem Jahr Abgeordneter im Europäischen Parlament. Er ist seit Juli 2015 einer von zwei Bundessprechern der AfD. Nach der Landtagswahl 2016 in Baden-Württemberg bis Dezember 2017 war er außerdem AfD-Fraktionsvorsitzender und Oppositionsführer im Landtag. Zur möglichen Spendenaffäre in der AfD wollte Meuthen sich nachträglich nicht äußern. Das Interview fand vor dem Beginn der Spendenaffäre statt.
Interview des Tages
13.11.2018

Nach einem Gespräch mit dem AfD-Vorsitzenden Jörg Meuthen bleibt häufig der Eindruck hängen, er sei in der falschen Partei. Aber er fühle sich in der AfD wohl, sagte er. Die CDU wäre nichts für ihn: »Da gibt es für Konservative keinen Platz mehr.« Er galt lange Zeit als Gegengewicht zu den...

Nachrichten
13.11.2018

Zwischen Wunsch und Wirklichkeit: In Zeiten der Wohnungsnot können sich nicht alle Menschen ihren Immobilientraum erfüllen. Wohnungsbauer müssen in den nächsten Jahren die Bedürfnisse ganz verschiedener Gruppen bedienen.

Landgericht Karlsruhe
13.11.2018

So einen schrecklichen Fall sieht auch ein Schwurgericht nicht oft: Ein Mann bringt seine eigene Mutter mit ungeheurer Gewalt um. Seine Version von Unschuld glauben ihm die Richter nicht und gehen von Totschlag aus.

Kreisverband Bodensee
13.11.2018

Noch knapp vier Wochen hat die AfD Zeit, der Bundestagsverwaltung zu antworten. Die will von der Partei wissen, wer ihr rund 130.000 Euro für den Wahlkampf von Alice Weidel geschickt hat. Auch wenn das Geld, das aus der Schweiz kam, inzwischen zurückgezahlt wurde.

Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) rudert bei seiner Bemerkung über «junge Männerhorden» zurück.
Stuttgart
13.11.2018

Nach heftiger Kritik an Äußerungen zur Flüchtlingspolitik hat der baden-württembergische Ministerpräsident Winfried Kretschmann Besserung gelobt. «Das war keine erfolgreiche Aktion, die nur zu Missverständnissen geführt hat», sagte der Grünen-Politiker in Stuttgart.

Aung San Suu Kyi, Regierungschefin von Myanmar, ist nicht mehr «Botschafterin des Gewissens».
Rangun
13.11.2018

Die Menschenrechtsorganisation Amnesty International hat Myanmars Friedensnobelpreisträgerin Aung San Suu Kyi ihre wichtigste Auszeichnung wieder entzogen. Die 73-Jährige verlor damit das Recht, sich weiterhin als «Botschafterin des Gewissens» zu bezeichnen.