Paris

Schätze der Notre-Dame: Das wurde vor dem Feuer gerettet

Autor: 
dpa
Lesezeit 3 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
16. April 2019
Mehr zum Thema
Helfer konnten einige Schätze unermesslichen Wertes nach dem verheerenden Brand in Sicherheit bringen.

Helfer konnten einige Schätze unermesslichen Wertes nach dem verheerenden Brand in Sicherheit bringen. ©dpa - Oleg Cetinic/AP

Die Dornenkrone und der Waffenrock des Heiligen Ludwig - das sind die wohl bedeutendsten Reliquien der Pariser Kathedrale Notre-Dame. Bei der Dornenkrone soll es sich um jene handeln, die römische Soldaten Jesus Christus vor seiner Kreuzigung auf sein Haupt gesetzt haben.

Die Krone wurde bei dem verheerenden Brand des Gotteshauses schon am Montagabend gerettet und ins nahe gelegenen Pariser Rathaus gebracht. Ebenso wie der symbolträchtige Waffenrock des Heiligen Ludwigs und Königs von Frankreich. Der Kapetinger-Herrscher, der mit nur zwölf Jahren zum König gekrönt wurde, galt zu Lebzeiten als frommer Regent. Er brachte 1239 die Dornenkrone nach Paris.

Drei weltberühmte Rosenfenster

Auch wenn Kulturminister Franck Riester einen Tag nach der verheerenden Brandkatastrophe im Herzen der Hauptstadt mit tiefen Sorgenfalten vor die Kameras tritt, kann er doch verkünden, dass auch die drei weltberühmten Rosenfenster wohl «keinen katastrophalen Schaden» erlitten haben.

Die jahrhundertealten Fenster versinnbildlichen die Blumen des Paradieses. Sie wurden im 13. Jahrhundert erschaffen und seitdem mehrmals renoviert. Zwei der Rosenfenster haben einen Durchmesser von 13 Metern. In der Mitte der drei Glasfenster sind jeweils die Jungfrau Maria, das Jesuskind und Christus abgebildet.

Und was ist mit den großen Ölgemälden in der Kathedrale? Sie haben wohl eher einen Rauch- als einen Brandschaden erlitten, resümiert Ressortchef Riester. «Sie können wohl von Freitag an aus Notre-Dame abtransportiert werden.» Sie sollen ins Louvre-Museum, zur Restaurierung. Wie Innen-Staatssekretär Laurent Nuñez betont, muss die stark zerstörte Kathedrale erst abgesichert werden, bevor der Kunst-Transport beginnen kann.

Großformatige Ölgemälde

- Anzeige -

Riester erwähnt explizit die «Mays». Dabei handelt es sich um großformatige Ölgemälde, die zwischen 1630 Und 1707 von der Zunft der Goldschmiede zu Ehren der Jungfrau Maria der Kathedrale geschenkt wurden. Von den insgesamt 76 Bildern hing zum Zeitpunkt des Brands ein gutes Dutzend in Seitenkapellen des Hauptschiffs, darunter «Die Heimsuchung Mariä» des Künstlers Jean Jouvenet, ein Meisterwerk des 18. Jahrhunderts, sowie «Thomas von Aquin am Brunnen der Weisheit» von Antoine Nicolas.

Die Kathedrale besitzt mehrere Orgeln, wobei die Hauptorgel auf der Westempore zu den größten und bekanntesten weltweit gehört. Sie hat über 100 Register und fast 8000 Pfeifen. Zwischen 2012 und 2014 wurde sie umfassend restauriert, einige Teilen stammen noch aus dem 18. Jahrhundert. Mit ihrem Bau wurde im 15. Jahrhundert begonnen. Die Nachrichtenagentur AFP berichtete unter Berufung auf den langjährigen Organisten der Kathedrale, Philippe Lefèvre, dass die große Orgel zwar nicht gebrannt habe, aber nun von Schutt und Staub bedeckt sei.

37 Statuen der Jungfrau Maria

Zu den Skulpturen im Kirchenraum zählen allein 37 Statuen der Jungfrau Maria. Als eine der schönsten gilt «Die Jungfrau mit dem Kind». Sie wurde Mitte des 14. Jahrhunderts realisiert. Ebenso bemerkenswert ist die monumentale marmorne Skulptur des Bildhauers Nicolas Coustou. Die Pietà wurde von Ludwig XIV. in Auftrag gegeben und zeigt die Jungfrau Maria, auf deren Knien der leblose Körper von Jesus Christus liegt.

Im Südturm hängt die berühmte Glocke «Emmanuel», die die wohlklingendste Glocke Frankreichs sein soll. Der sogenannte «Grand Bourdon» ist die größte Glocke der Notre-Dame und wurde vor mehr als 300 Jahren gegossen. Sie erklingt nur zu höchsten Festtagen wie Weihnachten und Ostern und zu besonderen Anlässen.

Sie hat als einzige Glocke des Gotteshauses die Wirren der Zeit und vor allem die Französische Revolution unbeschadet überstanden. Das Kircheninnere der Notre-Dame wurde während der Revolution von 1789 gezielt zerstört. Vieles wurde danach neu geschaffen.

Mehr zum Thema

Weitere Artikel aus der Kategorie: Nachrichten

Die deutsche Öffentlichkeit hat sich zu spät für die religiöse Orientierung der Zugewanderten aus islamisch geprägten Regionen interessiert.
10.06.2021
Migrationspolitik
Die antiisraelischen Demonstrationen in deutschen Städten sind die Folge ungesteuerter Zuwanderung großer Gruppen. Denn Konflikte und Feindbilder werden in den ethnischen Gemeinden aufrechterhalten.
10.06.2021
Nachrichten
Papst Franziskus wollte sich Bedenkzeit nehmen. Was tun mit Kardinal Reinhard Marx, der seinen Amtsverzicht anbot? Nun hat Franziskus entschieden.
Saskia Esken wartet hier neben Norbert Walter-Borjans auf den Beginn der Klausur des SPD-Parteivorstands im Willy-Brandt-Haus im Dezember 2020.
09.06.2021
Vor der Bundestagswahl
Eine SPD in der Sinnkrise schlägt um sich. Die Suche nach einem linken Realismus hat sie dagegen aufgegeben. Die Sozialdemokraten verhaken sich im koalitionären Dauerzwist und finden in der Union einen willigen Konterpart.
09.06.2021
Nachrichten
Es ist ein seltenes Schauspiel, wenn sich der Mond für uns sichtbar vor die Sonne schiebt. Das ist faszinierend zu beobachten - allerdings lieber nicht mit einer normalen Sonnenbrille auf der Nase. Am Donnerstagmittag ist es wieder soweit.
09.06.2021
Nachrichten
Auch wenn sich die Lage vielerorts wieder entspannt, sollte die Urlaubsplanung nicht leichtsinnig angegangen werden. CLARK-COO und Versicherungsexperte Dr. Marco Adelt erklärt auf welche Punkte Reisende jetzt achten sollten.
Afghanistan, Kundus: Bundeswehrsoldaten 2011 nahe Kundus im Einsatz.
07.06.2021
Auslandseinsätze deutscher Soldaten
Fast 20 Jahre lang haben deutsche Soldaten im Verbund mit Truppen der Nato-Partner versucht, das Land zu stabilisieren.
Eine Hand zeigt den "Wolfsgruß" der Grauen Wölfe während einer Pro-Türkischen Demonstration. Graue Wölfe ist die Bezeichnung für die ultranationalistische Bewegung aus der Türkei.
31.05.2021
Neue Studie
Manche von ihnen bedrohen Kurden und Armenier, andere geben sich zahm und werden Mitglied in deutschen Parteien. In der Bundesrepublik stellen türkische Nationalisten eines der größten rechtsextremen Milieus dar.
Am 19. März wurde wie hier in Stuttgart in vielen Ländern für besseren Klimaschutz demonstriert.
28.05.2021
Fridays for Future
Den Aktivisten von Fridays for Future wurde durch die Pandemie das zentrale Druckmittel genommen – die Kundgebungen auf der Straße
27.05.2021
Nachrichten
Am 7. Juni fällt die Priorisierung weg – und ab dann sollen auch Kinder ab zwölf Jahren Corona-Impftermine bekommen können. Das haben Bund und Länder beschlossen. Das Angebot soll weiterhin freiwillig bleiben.
Sieht das Schwinden des Grundkonsenses in der Gesellschaft mit Sorge: Annalena Baerbock, Kanzlerkandidatin der Grünen. Gemeint ist zuvorerst die ökologische Transformation. Aber wie sieht es beim Thema Zuwanderung?
26.05.2021
Vor der Bundestagswahl
Sollten die Grünen bei den Bundestagswahlen an die Macht kommen, wollen sie Deutschland zur bunten Einwanderungsgesellschaft umformen. Ihre Pläne bergen sozialen Sprengstoff.
Jörg Meuthen (li) und Tino Chrupalla, beide Bundessprecher der AfD, sitzen bei einem Parteitag der AfD auf dem Podium.
25.05.2021
Vor den Bundestagswahlen
Die Entwicklung der Protestbewegung hat es den etablierten Parteien leichtgemacht, der stärksten Oppositionsfraktion im Deutschen Bundestag deren parlamentarische Rechte zu schmälern.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Das Trinationales Filmfestival der Medien Hochschule Offenburg wird live aus dem FORUM Cinema in Offeburg gestreamt.
    vor 15 Stunden
    Filmfestival Hochschule Offenburg – 53 Filme am Start
    Das trinationale studentische Filmfestival SHORTS wird dieses Jahr vom 1. bis 5. Juli live aus den FORUM Cinemas Offenburg gestreamt.
  • Bürstner ist seit über 55 Jahren ein Garant für Qualität und Kompetenz in Sachen Wohnmobile und Wohnwagen.
    vor 23 Stunden
    Bürstner GmbH & Co. KG aus Neumühl: Ein Garant für Qualität
    Seit 55 Jahren sind Bürstner-Wohnwagen ein Synonym für Qualität und unbeschwerten Urlaub. Das beweisen viele Preise. 2021 ist der Wohnmobilhersteller mit dem German Innovation Award „Winner“ ausgezeichnet worden. Das Unternehmen baut seine Produktion aus und stellt ein.
  • Am 11. und 12. Juni bietet die Herrenknecht AG Schülern mit bei den Ausbildungstagen Einblick in rund ein Dutzend Ausbildungsberufe.
    11.06.2021
    Herrenknecht AG in Schwanau sucht junge Talente
    Die Herrenknecht AG - der weltweit agierende Hersteller von Tunnelvortriebsmaschinen, beschäftigt rund 2000 Mitarbeiter in Schwanau. Auf der Suche nach Nachwuchstalenten veranstaltet das Unternehmen am 11. und 12. Juni zwei Ausbildungstage. Gleich anmelden!
  • Einfach sympathisch: "Ketterer sind netterer" nicht nur einfach ein Werbeslogan, sondern das Leitmotiv der Familienbrauerei aus Hornberg. Sie leben es vor: Michael Ketterer, Anke Ketterer, Philipp Ketterer (v.l.).
    08.06.2021
    M. Ketterer GmbH & Co.KG: Durchstarten beim Braumeister
    Die Familienbrauerei Ketterer in Hornberg nutzt modernste Brautechnik zur Herstellung seiner international ausgezeichneten Qualitätsbiere und ist seit Mitte 2020 ein klimaneutrales Unternehmen. Werden auch Sie ein „Netterer“, die Familienbrauerei stellt ein!