Julia Roberts, Hugh Jackman, Sarah Jessica Parker und Co.

Stars geben Social-Media-Accounts an Corona-Experten ab

Autor: 
Laura Kurtz
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
22. Mai 2020
Auch Julia Roberts übergibt im Rahmen der „Pass the Mic“-Kampagne ihre Social-Media-Kanäle zeitweise an Corona-Experten.

Auch Julia Roberts übergibt im Rahmen der „Pass the Mic“-Kampagne ihre Social-Media-Kanäle zeitweise an Corona-Experten. ©Foto: imago/Starface/imago stock&people

Julia Roberts, Hugh Jackman, Sarah Jessica Parker und viele weitere Prominente setzen sich für mehr Aufklärung in der Corona-Krise ein – und stellen dafür ihre sozialen Kanäle zur Verfügung.

Stuttgart - Schauspielerin Julia Roberts hat den Auftakt gemacht, zahlreiche weitere Promis werden folgen: Mehrere Wochen lang schenken die Menschen mit der größten Reichweite denen eine Stimme, die in der Corona-Krise am dringendsten gehört werden sollten. Dazu gehören Wissenschaftler sowie Experten aus dem Gesundheits- und Wirtschaftswesen. „Pass the Mic“ heißt die Initiative, die von One Campaign ins Leben gerufen wurde, also: Gib das Mikrofon ab.

Und genau das tun die teilnehmenden Hollywood-Stars: Für jeweils einen Tag übergeben sie ihre Social-Media-Kanäle wie Instagram, Facebook oder Twitter an Experten, die dank dieser Reichweite eine breite Masse an Menschen erreichen können. „Die Corona-Pandemie dominiert News-Kanäle, Social Media und unsere täglichen Konversationen. Mit so einer überwältigenden Flut von Informationen kann es schwierig sein, sich durch den Lärm durchzusetzen“, so die Organisatoren der Kampagne.

Wissenschaftler und Experten informieren über Corona

Das Ziel: Eine Plattform für Fakten, Daten und Wissenschaft zu schaffen, damit möglichst viele Menschen mit verlässlichen Informationen zur Corona-Pandemie versorgt werden. Als Erstes war der US-Virologe Anthony Fauci zu hören, der auch die US-Regierung im Umgang mit dem Virus berät. „Die Sache, die mich optimistisch hält: Die Macht der Wissenschaft und die Möglichkeit Behandlungsmethoden, Diagnosemethoden, Medikamente und Impfstoffe zu entwickeln“, so Fauci. „Aber man muss die Verwundbaren schützen, weil wenn man sich die Statistiken anschaut, sind das diejenigen, die wirklich ein Problem bekommen.“

- Anzeige -

In den kommenden Tagen wird es unter anderem darum gehen, wie wichtig ein starkes Gesundheitssystem und globaler Zusammenhalt im Kampf gegen das Virus sind. Auch die wirtschaftlichen und sozialen Folgen sollen thematisiert werden.

Zahlreiche Hollywood-Stars haben sich der Kampagne angeschlossen und werden in den kommenden Wochen ihre Social-Media-Accounts in fremde Hände übergeben. Dazu zählen unter anderem Hugh Jackman, Shailene Woodley, Sarah Jessica Parker, Robin Wright und Penélope Cruz.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Nachrichten

02.06.2020
Nachrichten
Die Bundesländer können im Kampf gegen die Corona-Pandemie über die schrittweise Öffnung des öffentlichen Lebens weitgehend in eigener Verantwortung entscheiden. Nach Pfingsten sind in einigen Ländern wieder mehr Dinge erlaubt. Hier der aktuelle Stand (Dienstag) der Lockerungen in den Ländern bei...
22.05.2020
Nachrichten
Eine 16-Jährige, die aus dem Großraum Offenburg stammt, ist in der Südwestpfalz von einem Kletterfelsen gestürzt und hat sich dabei schwer verletzt.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • 370 Mitarbeiter des Familienunternehmens J. Schneider Elektrotechnik fertigen am Standort Offenburg Produkte für die industrielle Stromversorgung – für Windräder, Fotovoltaikanlagen oder Papierfabriken.
    05.06.2020
    Serie "Wir sind systemrelevant"
    Serie „Wir sind systemrelevant“ – Ortenauer Firmen, die in der Corona-Krise unverzichtbar sind. Teil 22: Die J. Schneider Elektrotechnik aus Offenburg stellt Transformatoren her.
  • Fischer Küchen in Offenburg bietet auf 1100 Quadratmetern eine große Auswahl an Küchenideen.
    04.06.2020
    Aktuelle Trends in der Ausstellung auf 1100 Quadratmetern Verkaufsfläche
    29 Jahre Erfahrung in der Branche sowie der Anspruch an Professionalität und Qualität in Beratung, Planung, Materialien, Geräten oder Montage machen es möglich: Das Fischer Küchenatelier Offenburg verhilft den Kunden zum individuellen Küchentraum - maßgeschneidert, termingerecht und...
  • Mehr als 50 Attraktionen erwartet die Besucher bei Funny World in Kappel-Grafenhausen.
    29.05.2020
    KInderspielparadies in Kappel-Grafenhausen öffnet ab Freitag, 29. Mai, wieder / Tickets vorab reservieren
    Das In- & Outdoor Spieleparadies in Kappel-Grafenhausen öffnet ab Freitag, 29. Mai, wieder seine Tore für seine großen und kleinen Besucher. Ein besonderes Highlight zur Wiedereröffnung ist die neue Attraktion „mexikanischer Adler Flug“. 
  • Eine reduzierte Formensprache, robuste Materialien und eine seriöse Optik zeichnen Möbel von Musterring aus.
    25.05.2020
    Möbel RiVo in Achern: Wohnwelt auf 8000 Quadratmetern
    Bei der Einrichtung zählt einzig und allein der persönliche Geschmack. Und Geschmack ist bekanntlich vielseitig. Gerade deshalb bietet das Einrichtungshaus Möbel RiVo in Achern-Fautenbach eine riesige Auswahl an Markenkollektionen von Top-Designern und -Herstellern wie Musterring.