Auslosung der Gruppenphase

Top-Lose für Frankfurt & Gladbach - leichte Gruppe für Wolfsburg

Autor: 
dpa
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
30. August 2019
Mehr zum Thema

Die Frankfurter Kevin Trapp (von links), Ante Rebic, Felix Wiedwald und Filip Kostic freuen sich nach dem 3:0-Sieg am Donnerstag über den Einzug in die Gruppenphase der Europa League. ©dpa - Arne Dedert

Eintracht Frankfurt reist in der Europa League wieder nach London. Der FC Arsenal mit Mesut Özil ist der Top-Konkurrent der Hessen. Auch Mönchengladbach bekam mit AS Rom einen namhaften Gegner zugelost. Der VfL Wolfsburg ist in seiner Gruppe klarer Favorit.

Eintracht Frankfurt und Borussia Mönchengladbach haben für die Gruppenphase der Europa League namhafte Konkurrenten zugelost bekommen. Etwas leichter erwischte es bei der Zeremonie am Freitag in Monaco der VfL Wolfsburg. Vorjahres-Halbfinalist Eintracht Frankfurt bekommt es in der Gruppe F mit dem FC Arsenal um Ex-Nationalspieler Mesut Özil, Standard Lüttich und Vitoria Guimaraes aus Portugal.zu tun.

Wolfsburg in einer Gruppe mit französischem Traditionsverein

Die Gladbacher zogen den italienischen Spitzenclub AS Rom als stärksten Kontrahenten. Zudem sind in der Gruppe J noch der türkische Vizemeister Basaksehir Istanbul und der Wolfsberger AC aus Österreich vertreten. Wolfsburg bekam als Kopf der Gruppe I von Ashley Cole und Paulo Ferreira den belgischen Club KAA Gent, Frankreichs Traditionsverein AS St. Etienne und den Außenseiter FC Olexandrija aus der Ukraine zugelost.

- Anzeige -

Gruppenphase dauert bis Mitte Dezember

Für Frankfurt hat das Arsenal-Los eine besondere Note. Die Londoner wären bei einem Finaleinzug in der Vorsaison der Endspiel-Kontrahent in Baku gewesen. Der sensationelle Siegeszug der Eintracht in der Europa League hatte im Halbfinale im Elfmeterschießen beim Arsenal-Lokalrivalen FC Chelsea geendet.

Die erneute Europacup-Qualifikation sicherten sich die Frankfurter durch ein 3:0 gegen Racing Straßburg am Donnerstagabend. Borussia Mönchengladbach und der VfL Wolfsburg hatten durch die Plätze fünf und sechs in der Bundesliga ein automatisches Startrecht. Die Gruppenphase beginnt am 19. September und wird mit dem sechsten Spieltag am 12. Dezember abgeschlossen. Der Nachfolger von Vorjahressieger FC Chelsea wird beim Finale am 27. Mai 2020 in Danzig gekürt.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • 10.09.2019
    Feiern in Dirndl und Lederhose
    Fürs Oktoberfest nach München fahren? Das muss nicht sein! Denn die »Wunderbar« in Neuried-Altenheim holt das Event am 2. und 5. Oktober stilecht in die Ortenau – im beheizten Zelt mit Maßbier, Haxn und Live-Band.
  • 06.09.2019
    Die Edelbrennerei Wurth in Neuried-Altenheim feiert Mitte September ihr 100-jähriges Bestehen. 
  • Auch eine neue Brennerei wird am 14. September eingeweiht und vorgestellt.
    30.08.2019
    Am 14. und 15. September
    Die Edelbrennerei Wurth in Neuried-Altenheim feiert Mitte September ihr 100-jähriges Bestehen. Dafür öffnet Inhaber Markus Wurth ein Wochenende lang seine Tore und bietet außerdem exklusive Editionen seiner Kreationen an. 
  • 28.08.2019
    Relaxen und Genießen im Renchtal
    Das Ringhotel Sonnenhof in Lautenbach im Renchtal begrüßt seine Gäste mit einer einzigartigen Kulisse am Fuße des Schwarzwaldes. Ob im Restaurant, bei den Spa-Angeboten, für Tagungen oder Hochzeiten – der Sonnenhof ist die ideale Adresse zum Relaxen und Genießen.