Robby Rheinschnake sucht Schüler

Aufruf: Welche Schulklassen wollen Insektenhotels bauen?

Autor: 
Robby Rheinschnake
Lesezeit 3 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
18. März 2019
Mehr zum Thema

©Gabriele Rohde - stock.adobe.com

Robby Rheinschnake sucht mindestens 50 Schulklassen, die gemeinsam mit der Firma Schnitzer Insektenhotels bauen. Es geht vor allem um eine Unterkunft für Wildbienen. Habt ihr Lust? Dann bewerbt euch bei Robby.

Das wird eine wirklich tolle Aktion! Schon 2018 ist die Offenburger Firma Schnitzer auf mich zugekommen. Sie ist bekannt für ihre Vollwert-Backwaren, die ausschließlich in Bio-Qualität produziert werden und bei denen sich alles um gesunde Ernährung dreht. Um aber gesundes Essen herzustellen, braucht man auch gesunde Zutaten, und dafür braucht man eine intakte Natur. Denn das viele Getreide, das Schnitzer für ihre Produkte braucht, benötigt auch Insekten, die auf natürliche Weise für gesunde Pflanzen sorgen.

Deshalb sucht die Firma Schulklassen, oder auch Kindergarten-Gruppen, die Insektenhotels bauen, vor allem Wildbienen sollen die Gäste sein. 50 Bausätze für Wildbienen-Hotels stellt Schnitzer deshalb zur Verfügung. Schulklassen können mir schreiben und welche anfordern, dann schicke ich sie ihnen. Ihr könnt eins der Hotels nehmen, aber auch mehrere, falls ihr eine große Klasse seid und Lust, Spaß und Zeit habt, diese zu bauen.

Oder vielleicht seid ihr ja gute Bastler und ihr habt einen handwerklich begabten Lehrer? Oder Eltern, die gerne helfen wollen? Dann könnt ihr auch ohne Bausatz ein oder mehrere Hotels bauen, die Firma Schnitzer gibt euch dann Geld für die Baumaterialien (siehe Kasten rechts).
Alle bis zum 1. Mai fertigen Insektenhotels nehmen dann an dem großen Schönheitswettbewerb teil, bei dem es wirklich fantastische Preise zu gewinnen gibt, die ebenfalls von der Firma Schnitzer zur Verfügung gestellt werden (siehe Kasten rechts oben). Eine super Sache für die Natur, nicht wahr?

  •  Anforderungen: Ihr habt ziemlich freie Hand beim Bau und bei der Verschönerung der Insektenhotels. Links gibt Robbys Experte Andreas Braun aber auch Tipps, was für die Insekten wichtig ist, und rechts könnt ihr lesen, welche »Zimmer« die verschiedenen Insekten mögen. Schön wäre es, wenn irgendwo auf dem Hotel »Schnitzer« steht. Egal wie groß oder klein, in welcher Farbe, aufgemalt oder eingeritzt. Nicht nur, weil das der Sponsor ist, sondern auch, weil es bei einer Wanderung oder einem Spaziergang eine tolle Sache ist, wenn man ein Insektenhotel entdeckt und schauen kann, ob es auch zu dieser Aktion gehört.
  • Wo werden sie aufgestellt? Das Insektenhotel könnt ihr natürlich sehr gerne bei euch auf dem Schulgelände aufstellen. Und wenn ihr mehrere baut, dann wäre es toll, wenn ihr welche in euren Gärten aufstellt, oder wenn ihr vielleicht Landwirte kennt, die sich bestimmt freuen, wenn so ein Hotel bei ihnen steht. Falls ihr keinen Platz findet, sagt ihr einfach mir Bescheid. Ich helfe euch dann dabei, einen schönen Platz zu finden.
  • Teilnahme: Zeigt diese Aktion euren Mitschülern und sprecht mit euren Lehrern, ob sie Lust haben, bei dieser Aktion mitzumachen. Schreibt mir dann bis zum 1. April an robby@reiff.de, ob ihr mitmacht, und ob ihr selbst baut, oder ob ihr einen oder mehrere Bausätze wollt. Ich schicke euch dann alles Nötige zu und halte euch auf dem Laufenden.
- Anzeige -

 

Alles klar? Dann los! Lasst mich nicht im Stich, ich habe bei der Firma Schnitzer ziemlich angegeben und gesagt, dass ich locker genügend Schulklassen finde, die gemeinsam 50 oder sogar mehr Insektenhotels bauen werden!

 

 
Info

Bewerben und Preise gewinnen

Alle Teilnehmer, die bis zum 1. Mai ein Foto ihres Insektenhotels und ein Foto von sich mit dem Insektenhotel einschicken, nehmen am »Schönheitswettbewerb« teil, bei dem Robbys Assistent, der Experte Andreas Braun und die Firma Schnitzer die Gewinner folgender wirklich toller Preise auswählen:

  • Platz 1: 500 Euro für die Klassenkasse!
  • Platz 2: 250 Euro für die Klassenkasse!
  • Platz 3: 100 Euro für die Klassenkasse!
  • Platz 4 bis 10: Jeweils ein großer Frühstückskorb für die ganze Klasse!

Na, da lohnt es sich doch, an dem Wettbewerb teilzunehmen und gleichzeitig den Insekten zu helfen, oder? Im Frühstückskorb werden leckere Sachen von der Firma Schnitzer sein und außerdem noch Bioobst und andere gesunde Sachen.

Info

Schaffen wir 50 Insektenhotels?

 

Mehr zum Thema

Weitere Artikel aus der Kategorie: Ortenau

vor 1 Stunde
Korso aus 600 Motorrädern und 200 Autos
Wegen der Beerdigung von Horst Walter, dem Gründer der Lahrer Hells Angels, sind am Samstag hunderte Motorradfahrer und Autos in Meißenheim gewesen.
vor 7 Stunden
So wird sich die Hochschule Offenburg verändern
Winfried Lieber, der langjährige Rektor der Hochschule Offenburg, spricht im Interview mit der Mittelbadischen Presse über  Studierende, denen es an Durchhaltevermögen fehlt und die Perspektiven seiner Hochschule. 
vor 7 Stunden
Blumenkohl in der Defensive
Genuss-Kolumnist Hans Roschach huldigt einem Gemüse, das vor allem in Deutschland angebaut wird und das bei keinem Festessen fehlen darf. 
vor 22 Stunden
Motorradkorso
Am Samstag nehmen sicher Hunderte Rocker Abschied von Horst Walter (58). Der Mitbegründer der Lahrer »Hells Angels« starb vergangene Woche, nachdem er mit seiner Harley in den Gegenverkehr geraten war.
Beim Fest der Kulturen in Lahr ist immer viel geboten. Morgen kommen noch zwei weitere Feste in der Innenstadt hinzu.
vor 23 Stunden
Veranstaltungen
Das Wochenende lockt Interessierte mit etlichen Glanzlichtern.
19.07.2019
Ortenau
21 Badegewässer im Ortenaukreis hat das Landratsamt  auf deren Badewasserqualität untersucht. Das Ergebnis: 20 der untersuchten Gewässer weisen eine ausgezeichnete bis gute Badewasserqualität auf. Nur ein Badesee fiel durch. Für diesen wurde ein Badeverbot für die begonnene Saison verhängt.
19.07.2019
Legelshurst
Beim Rasenmähen ist ein älterer Mann am Donnerstagabend in Legelshurst verletzt worden. Die Verletzungen hatten allerdings nichts mit der Gartenarbeit zu tun. 
19.07.2019
Ortenau
Ein älterer Taxifahrer musste am Mittwochmorgen von einer Streife des Polizeipostens Neuried nach Hause gefahren werden – der Grund war, dass er bei Uffhofen in den Gegenverkehr gekommen war.
19.07.2019
Ortenau
Wenig Regen und warme Temperaturen haben in der Ortenau zu niedrigen Pegelständen der Gewässer geführt – und Besserung ist nicht in Sicht. Das Landratsamt hat daher am Freitag ein Verbot ausgesprochen, Wasser aus Bächen und Flüssen zu entnehmen.
19.07.2019
Ortenau
Die Offenburger Polizei warnt erneut davor, Wertsachen in geparkten Autos zu hinterlassen. Drei Diebstähle in der Ortenau am Donnerstagmittag sind dafür ein gutes Beispiel.
19.07.2019
Art steht auf der Roten Liste
Erstmals hat die seltene Europäische Wildkatze im Nationalpark Schwarzwald sozusagen ein Beweisfoto hinterlassen. Als Raffael Kratzer, zuständig für das Wildtier- und Fotofallenmonitoring im Schutzgebiet, vor kurzem eine Wildtierkamera im Gebiet Wilder See auslas, fand er darauf auch ein Bild...
19.07.2019
Wetter
Sonne, Regen und Gewitter – das Wetter im Südwesten wird am Wochenende voraussichtlich wechselhaft. In der Ortenau muss mit Regen in der Nacht auf Sonntag gerechnet werden.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • 17.07.2019
    Große Wiedereröffnung
    Nur einige Meter vom alten Standort entfernt – und doch ist alles neu: Am Donnerstag, 18. Juli, öffnet um 8 Uhr im Lahrer Fachmarktzentrum nicht nur ein neuer, sondern zugleich der jüngste und modernste MediaMarkt Deutschlands seine Türen.
  • Die »Stand-up-Paddle-Boards« sind der Renner des Sommers.
    12.07.2019
    Erhältlich im EMUK Store in Lahr
    Durch einsame Landschaften streifen, sich frei fühlen und die Natur genießen – Camping ist Urlaub der besonderen Art. Doch was sollten Reisende einpacken? Hier sind aktuelle Trends für den Urlaub im Freien – und im Wasser.
  • 11.07.2019
    Edelbrennerei Wurth
    Gin, Whisky, Edelbrände – alles aus der Region, alles aus einer Hand und in höchster Qualität, das verspricht die Edelbrennerei Markus Wurth aus Altenheim. Neben Kooperationen mit heimischen Partnern ist das Familienunternehmen auch im Ausland inzwischen sehr erfolgreich.
  • 10.07.2019
    Offenburg
    Essensstände mit besonderen Leckereien sorgen für Genuss, Musiker und Illumination für Flair: Bei »Genuss im Park« wird der Offenburger Zwingerpark ab Donnerstag, 25. Juli, und bis Samstag, 27. Juli, wieder das stilvolle Ambiente für ein besonderes Fest sein.