Berlin

Youtuber polarisiert mit Anti-CDU-Video

Autor: 
dpa
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
22. Mai 2019
Mehr zum Thema
YouTuber Rezo hat ein Video mit dem Titel «Die Zerstörung der CDU.» online gestellt. Darin wirft er den Christdemokraten unter anderem vor, beim Klimawandel untätig zu sein, Politik für Reiche zu machen und «krasse Inkompetenz» beim Thema Urheberre

YouTuber Rezo hat ein Video mit dem Titel «Die Zerstörung der CDU.» online gestellt. Darin wirft er den Christdemokraten unter anderem vor, beim Klimawandel untätig zu sein, Politik für Reiche zu machen und «krasse Inkompetenz» beim Thema Urheberre ©dpa

Ein millionenfach aufgerufenes Anti-CDU-Video empört Spitzenpolitiker der Partei. Generalsekretär Paul Ziemiak bezeichnete die Aussagen des Youtubers, der sich «Rezo ja lol ey» nennt, als Falschbehauptungen.

«Er macht von seinem Recht auf freie Meinungsäußerung Gebrauch. Journalismus ist das aber nicht», sagte Ziemiak dem Redaktionsnetzwerk Deutschland (RND). Auf welche Aussagen er sich konkret bezieht, teilte Ziemiak nicht mit.

In dem Video heißt es, die CDU zerstöre «unser Leben und unsere Zukunft». Es wurde bis zum Nachmittag rund 3,4 Millionen mal geklickt. Der Youtuber wirft den Christdemokraten unter anderem vor, beim Klimawandel untätig zu sein, Politik für Reiche zu machen und «krasse Inkompetenz» beim Thema Urheberrecht und Drogenpolitik an den Tag zu legen. Seine Behauptungen untermauert er mit Studien sowie Publikationen von Stiftungen und Medien. Eigenen Angaben zufolge habe er mit seinen Mitarbeitern Hunderte Stunden in die Recherche und Produktion des Videos investiert.

Seine zuvor veröffentlichten Videos beschäftigten sich vor allem mit Musik und nur selten mit Politik. Über sich selbst sagte er der Deutschen Presse-Agentur: «Ich bin neben Planung, Dreh und Postproduktion solcher Webvideoinhalte in erster Linie als Informatiker und Musiker tätig.»

- Anzeige -

Ziemiak sagte, Rezo tue so, als sei nur seine Meinung richtig. Das sei gefährlich. «Populismus, Beleidigungen und falsche Vereinfachungen haben wir in den sozialen Netzwerken und in der Politik leider schon mehr als genug.»
Auf die konkreten Vorwürfe Ziemiaks ging Rezo zunächst nicht ein. Zu Kritik von anderen CDU-Politikern sagte er der dpa: «Dass die CDU mit belegloser Diskreditierung auf inhaltliche Kritik antwortet, ist natürlich nichts Überraschendes.»

Die CDU wollte ihm auch im Netz antworten: Für den Nachmittag war eine Videoreaktion des jüngsten direkt gewählten Bundestagsabgeordneten Philipp Amthor (26) angekündigt.
In dem Video sagt Rezo mit Blick auf die aus seiner Sicht ungleich verteilte Steuerlast: «Die Regierung, also in dem Zeitraum vor allem die CDU, hat ganz viele Möglichkeiten und Stellschrauben, wie sie solche Sachen beeinflussen kann.» An der Umweltpolitik kritisierte er, Klimaziele seien nicht eingehalten worden: «Ziele setzen und nicht einhalten ist was für Leute, die abnehmen wollen.»

Als Reaktion auf das Video habe er bereits Morddrohungen gegen ihn und seine Familie erhalten, berichtet er. «Das sind nicht meine ersten Morddrohungen und werden wahrscheinlich auch nicht die letzten sein.»Youtube-Video "Die Zerstörung der CDU."

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeigen
  • 12.06.2019
    Storytelling von Reiff Medien
    Exakt bestimmen, wer meine Werbung sehen will und Produkte mit neuen Erzählformen und einflussreichen Gesichtern bewerben: Online-Marketing ist heute so kraftvoll wie nie – und die Experten von Reiff Medien Digital Natives unterstützen regionale Firmen auf diesem Weg.
  • Die Profis für Werbeanzeigen auf digitalen Plattformen (von links): Sebastian Daniels (Abteilungsleiter Digital Natives), Serkan Nezirov und Andreas Lehmann von Reiff Medien.
    12.06.2019
    Interview mit drei Experten
    Wie können sich Unternehmen in Zeiten der Digitalisierung ihren Kunden präsentieren? Die neue Abteilung »Reiff Medien Digital Natives« bietet maßgeschneiderte Lösungen an und hievt regionale Firmen auf Plattformen wie Facebook und Instagram.
  • 30.05.2019
    Größtes Volksfest der Ortenau
    Vom 30. Mai bis 2. Juni läuft in Kehl wieder der »Messdi«. Das größte Volksfest der Ortenau mit seinen etwa 160.000 Besuchern wartet in diesem Jahr mit einigen Neuerungen auf.
  • 13.05.2019
    »Schöne Zeit« – der zeitlose Weingenuss
    Fruchtig, farbenfroh und voller Lebensfreude – so zeigt sich der neue »Schöne Zeit«-Weißwein der Durbacher WG. Der Name ist Programm und steht für zeitlosen Genuss für jedes Alter – aus dem Herzen des Durbachtals.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Boulevard

Michelle Obama hat die perfekte Wuftechnik.
vor 15 Stunden
London
Sportlicher Erfolg für Michelle Obama (55): Die frühere First Lady der USA hat in einem Völkerballspiel gegen eine von Moderator James Corden (40) angeführte Promi-Mannschaft aus Großbritannien gewonnen.
Influencerin Caro Daur steigt jetzt öfter auf das Fahrrad um.
vor 16 Stunden
Berlin
Mal kurz zu einer Fernseh-Aufzeichnung von Berlin nach Köln oder zu einem PR-Termin von München nach Hamburg: Solche Strecken sind für viele Prominente genauso Standard wie für zahllose andere Berufspendler.
Cara Delevingne bei der Gala der Hilfsorganisation «Trevor Project» in New York.
vor 16 Stunden
New York
Cara Delevingne (26) hat erstmals über ihre Beziehung zu US-Schauspielerin Ashley Benson (29) gesprochen.
Katy Perry (l) und Taylor Swift haben sich wieder lieb.
vor 17 Stunden
Los Angeles
In ihrem farbenfrohen Musikvideo zur Single «You Need To Calm Down» versöhnt sich Taylor Swift (29) mit ihrer langjährigen Rivalin Katy Perry (34).
Mark Ronson hat in diesem Jahr für den Lady-Gaga-Song «Shallow» einen Oscar gewonnen.
vor 17 Stunden
Berlin
Pop-Starproduzent Mark Ronson (43), der bereits Songs für Amy Winehouse, Lady Gaga und Adele komponiert hat, ist im Studio noch keiner extravaganten Diva begegnet.
Anderson Cooper trauert um seine Mutter Gloria Vanderbilt.
vor 19 Stunden
New York
Gloria Vanderbilt war noch keine zwei Jahre alt, da hatte sie schon mehr Geld geerbt, als viele Menschen in ihrem ganzen Leben verdienen.
Burt Reynolds mit seinem Pontiac Trans Am.
17.06.2019
Los Angeles
Neun Monate nach dem Tod des Schauspielers Burt Reynolds sind Andenken aus dem Nachlass der Hollywood-Legende für Hunderttausende Dollar versteigert worden.
Für die Ehrlich Brothers ging ein Traum in Erfüllung.
17.06.2019
Düsseldorf
Die Magier-Brüder Andreas (41) und Chris Ehrlich (37) haben mit dem längsten Fan-Brief einen Weltrekord aufgestellt. Auf Facebook schrieben sie am Sonntag: «Ihr habt es geschafft! Über 23 Kilometer... Weltrekord.» Dazu stellten die Brüder ein Video, das den Entstehungsprozess erklärt.
Bella Thorne hat die Fäden wieder in der Hand.
17.06.2019
Los Angeles
Die US-Schauspielerin Bella Thorne («Assassination Nation») hat Oben-ohne-Fotos, mit der ein Hacker sie anscheinend erpressen wollte, selbst auf Twitter veröffentlicht.
17.06.2019
Sevilla
Der spanische Fußball-Star Sergio Ramos von Real Madrid hat seine langjährige Lebenspartnerin Pilar Rubio geheiratet.
Patricia Riekel hat noch einiges vor.
17.06.2019
München
Die ehemalige «Bunte»-Chefin Patricia Riekel will in den Münchner Stadtrat. Sie werde im kommenden Jahr bei der Kommunalwahl kandidieren. Warum? «Weil ich seit 50 Jahren in München lebe», sagte sie im Interview der Deutschen Presse-Agentur kurz vor ihrem 70. Geburtstag.
Kellyanne Conway, Beraterin von US-Präsident Trump, bleibt im Weißen Haus.
14.06.2019
Washington
US-Präsident Donald Trump will eine Empfehlung einer Regierungs-Schiedsstelle, seine Beraterin Kellyanne Conway zu entlassen, nicht nachkommen. Das sagte der Präsident am Freitag in einem Telefoninterview des US-Senders Fox News.