Nachrichten

Ziemiak neuer CDU-Generalsekretär

Autor: 
dpa
Lesezeit < 1 Minute
Jetzt Artikel teilen:
08. Dezember 2018
Verknüpfte Artikel ansehen

©dpa

Paul Ziemiak ist neuer CDU-Generalsekretär. Auf Vorschlag der neuen CDU-Vorsitzenden Annegret Kramp-Karrenbauer wählten die rund 1000 Delegierten den Chef der Unions-Nachwuchsorganisation mit 62,8 Prozent.

Der Chef der Unions-Nachwuchsorganisation Junge Union (JU), Paul Ziemiak, ist neuer CDU-Generalsekretär. Die rund 1000 Delegierten des Hamburger Parteitages wählten ihn auf Vorschlag der neuen CDU-Vorsitzenden Annegret Kramp-Karrenbauer am Samstag mit nur 62,8 Prozent - ein deutlicher Dämpfer. Ziemiak sagte nach seiner Wahl: «Ich danke Euch für dieses ehrliche Ergebnis.»

In seiner Bewerbungsrede hatte der 33-Jährige ein klares Bekenntnis zu klassisch konservativen Werten abgelegt. Er forderte eine Erneuerung der Partei mit einem klaren Kurs und einer klaren Sprache. «Wir müssen die Partei des Rechtsstaats sein». Zur AfD abgewanderte Wähler wolle er zurückholen, «auch mit einem klaren Bekenntnis zu diesem Land».

- Anzeige -

Ziemiak sprach sich für eine konsequente Abschiebung terroristischer Gefährder aus, verwechselte in seinen Ausführungen allerdings den Fall des nach Tunesien abgeschobenen mutmaßlichen Ex-Leibwächters von Osama bin Laden, Sami A., mit dem Attentäter vom Berliner Breitscheidtplatz, Anis Amri.

In der sozialen Debatte dürfe es nicht immer nur Superreiche und Hartz IV gehen . «Ganz normale Familien, diejenigen, die fleißig sind in diesem Land», müssten im Fokus stehen, sagte er.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeigen
Fachberatung aus Ortenberg
07.12.2018
Smart Home vernetzt das eigene Zuhause und spart Zeit und senkt Energiekosten. Es sorgt aber vor allem für mehr Sicherheit – wenn man die passende Ausrüstung hat. Der Einstieg ist mit dem richtigen Fachmann aber gar nicht schwierig.
Netzwerk Fortbildung
06.12.2018
Die Weiterbildung boomt – und immer mehr Arbeitgeber und Arbeitnehmer erkennen, wie wichtig es ist, sich durch eine Weiterqualifizierung sicher in der Welt zurecht zu finden. Wer eine geeignete Weiterbildung sucht, ist beim „Netzwerk Fortbildung“, dem Weiterbildungsportal des Landes Baden-...
Bodyscan bei Möbel Singler in Lahr
05.12.2018
Der Schlaf ist für den Menschen besonders wichtig. Wer nicht gut schläft, ist morgens müde und nicht fit für den Alltag. Im schlimmsten Fall entstehen sogar dauerhafte Rückenschmerzen. Matratzen mit dem Bodyscan-Liegesystem ändern das, denn sie sind perfekt auf den eigenen Körper abgestimmt.
Nachts Auto zu fahren strengt die Augen an – für Brillenträger kommen oft noch weitere Sichteinschränkungen dazu. Dagegen gibt es jetzt aber spezielle Gläser.
Dunkle Jahreszeit
15.11.2018
Im Herbst und Winter kann es für Autofahrer auch mal ungemütlich werden, denn Wetter- und Lichtverhältnisse sorgen für eine schlechte Sicht. Besonders für Brillenträger wird das unter Umständen zum Problem. Spezielle Autofahr-Brillengläser schaffen hier aber Abhilfe.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Nachrichten

Interview
vor 4 Stunden
Sie ist die neue Vorsitzende der CDU: Annegret Kramp-Karrenbauer. Auf dem Hamburger Parteitag setzte sich die Saarländerin in einer Stichwahl gegen Friedrich Merz durch. Im Gespräch mit der Mittelbadischen Presse  spricht sie über ihre Ziele, über ihre Kontrahenten und über ihr künftiges Leben als...
CDU-Bundesparteitag
vor 6 Stunden
Die Beschlüsse des CDU-Parteitags: Keine Koalitionen mit AfD oder Linken.
Bundesinnenminister Horst Seehofer Mitte November bei einem Besuch im sächsischen Bautzen.
Berlin
vor 13 Stunden
CSU-Chef Horst Seehofer erwartet nach der Wahl von Annegret Kramp-Karrenbauer zur neuen CDU-Vorsitzenden einen Aufschwung für die Konservativen: «Ich bin mir sicher, dass die Union mit ihr wieder Wahlergebnisse über 40 Prozent erzielen kann».
Veranstaltung in Straßburg
vor 14 Stunden
Die Debatte über Tiefengeothermie wird oft kontrovers geführt. Bei einem deutsch-französischen Seminar in Straßburg prallten erneut die Welten von Fachleuten und kritischen Bürgern aufeinander.   
Direkt nach Paris
08.12.2018
Noch schneller nach Paris: Am Sonntag können Reisende erstmals ab Offenburg und Lahr mit dem Hochgeschwindigkeitszug TGV in die französische Hauptstadt fahren. Bei der Deutschen Bahn gibt es aber noch Probleme mit dem Ticketverkauf.  
Hamburg
07.12.2018
Sachlich und selbstbewusst verabschiedete sich Angela Merkel vom Parteivorsitz. Sie rief zum Zusammenhalt der Partei auf.
Hamburg
07.12.2018
Annegret Kramp-Karrenbauer hat sich bei der Wahl der neuen CDU-Vorsitzenden knapp gegen Friedrich Merz durchgesetzt.
Kommentar des Tages
07.12.2018
Die CDU hat Annegret Kramp-Karrenbauer zur neuen Vorsitzenden gewählt. Damit hat die Partei wenig Mut zum Neuanfang gezeigt.
Arbeiter sichern die Terrasse des Lokals «La Belle Armée» ab, das bei Protesten am vergangenen Wochenende beschädigt worden war.
Paris
07.12.2018
Vor neuen Protesten der «Gelbwesten» wächst in Frankreich die Unruhe. Die Mitte-Regierung befürchtet am Wochenende eine neue Eskalation der Gewalt und will deshalb massiv Sicherheitskräfte aufbieten.
Selfie mit Flüchtling: Dieses Foto von Bundeskanzlerin Merkel ging um die Welt.
Hamburg
07.12.2018
Sie wisse sehr wohl, dass sie die Nerven ihrer Parteifreunde bisweilen sehr auf die Probe gestellt habe, hat Angela Merkel am Freitag in ihrer Abschiedsrede auf dem Hamburger CDU-Parteitag gesagt.
CDU-Parteitag
07.12.2018
Die CDU-Delegierten haben Angela Merkel nach 18 Jahren an der Spitze der Partei nicht nur bejubelt. Sie erfüllen ihr in Hamburg wahrscheinlich auch einen Herzenswunsch, indem sie Kramp-Karrenbauer zur Nachfolgerin wählen – sie gewann mit knapp 52 Prozent der Stimmen.
Facebook muss in Italien wegen der Weitergabe von Nutzerdaten eine hohe Strafe zahlen.
Rom
07.12.2018
Facebook ist in Italien zu einer Datenschutz-Strafe von zehn Millionen Euro verurteilt worden. Die Wettbewerbsbehörde AGCM störte sich an der Weitergabe von Nutzerdaten bei der Anmeldung mit einem Facebook-Account bei anderen Websites und Apps.