Bayer

Bayer wurde jemand aufgrund seines Dialekts oder seiner Herkunft aus (Alt-)Bayern genannt. Es gibt deutschlandweit rund 43 900 Beyer und 19 200 Beier, besonders nördlich von Mosel und Main, dazu 30 200 Bayer und 22 100 Beier besonders südlich dieser Flüsse. Hinzu kommen noch viele Bayerl, Beyerlein, Bair und Payr. Am meisten konzentrieren sich die Namen in der Nachbarschaft von Altbayern, das heißt in Ostwürttemberg, in der Oberpfalz, Mittel- und Oberfranken sowie Thüringen und Sachsen. In Mittelbaden findet er sich besonders in Offenburg, Hohberg und Meißenheim. In diesen Orten heißen 10 Prozent aller Einwohner Bayer oder Baier.