Bieser

Es gibt deutschlandweit rund 690 Personen namens Bieser. Sie wohnen verstreut in Baden-Württemberg und im Raum Mainz, die meisten in Offenburg, dann in Lautenbach und im vorderen Kinzigtal. Es handelt sich wahrscheinlich um einen Übernamen zum mittelhochdeutschen Wort bisen, das es noch im alemannischen Dialekt als bise, bisere »herumrennen, aufgeregt sein« gibt. Der Name kennzeichnet also äußerlich oder innerlich hastige, unruhige Menschen.