Diehl, Thiele

In Mittelbaden begegnen vereinzelt die Namen Diehl, Diel, Thiel und Thiele. Sie sind aus nördlich gelegenen Gegenden eingewandert, denn die insgesamt 18120 Diehl und 3080 Diel konzentrieren sich vor allem in der Pfalz und in Hessen, die 38400 Thiel im Saarland, in Rheinland-Pfalz und zusammen mit den 33800 Thiele in Norddeutschland. Es sind Nachkommen von Männern, die vor rund 600-800 Jahren mit Rufnamen Dietrich hießen und kurz Thilo gerufen wurden.