Erhardt

Aus dem beliebten Rufnamen Erhard (er bedeutet „Ehre, Ansehen“ und„hart, kräftig“) sind zahlreiche Familiennamen in unterschiedlicher Schreibweise entstanden. Die rund 6700 Erhardt konzentrieren sich erstens in Mittel- und Oberfranken, zweitens am Ostrand von Württemberg und drittens in Mittelbaden. Die 1270 Ehrhard finden sich vor allem in Nordbaden und Südhessen, die 4700 Erhard in Unterfranken und Südbayern, die 12.100 Ehrhardt in Thüringen, Südniedersachsen und in der Pfalz, in der Pfalz auch noch die 610 Ehrhart, und die 1780 Erhart in Südbayern.