Fuhri

Es gibt bundesweit rund 40 Personen namens Fuhri, die meisten in Kehl und Willstätt. Anders schreiben sich die 180 Fuhry, die besonders im Elsass sowie in und um Worms beheimatet sind. Es könnte eine Abkürzung des in der Schweiz (besonders Kanton Bern) häufigen Namens Furimann sein, ein Berufsname für den Fuhrmann.Der Name kann aber auch aus Frankreich eingewandert sein. Französisch »Furie« ist ein Übername für einen zornigen Menschen, »Foury« kann »der aus Foury stammt« sein (zwei Orte).