Gerspacher

In Deutschland finden sich rund 540 Personen namens Gerspacher, 180 Gersbacher, 530 Gerspach und 230 Gersbach. Sie konzentrieren sich alle am Hochrhein und im Wiesental, und sind von da ostwärts nach Konstanz, nordwärts nach Freiburg, Mittelbaden, Karlsruhe und südwärts in die Nordschweiz gezogen. Es ist ein Herkunftsname zum Ort Gersbach bei Schopfheim. Orte wie Gersbach bei Coburg, bei Windsbach oder bei Tennenbronn kommen wegen der Verbreitung der Familiennamen kaum als Ausgangspunkt in Frage.