Grosch

Einige Familiennamen gehen auf die Bezeichnungen alter Münzen zurück.  Beispielsweise Schilling, Fünfpfennig, Hundertmark oder Gulden. Es sind Übernamen nach entsprechenden Zinsverpflichtungen von Bauern. Dazu gehört auch der Name Grosch, abgeleitet von der Münzbezeichnung Groschen. Die rund 4530 Personen dieses Namens finden sich vor allem im mittleren Deutschland, besonders in Hessen und im Raum Coburg. Dazu kommen noch 1600 Grosche in der Nordhälfte Deutschlands.