Heiberger

Der Name Heuberger (2100) wurde an dieser Stelle schon behandelt. Es ist ein Her­kunfts- oder Wohnstättenname in der Bedeutung »der am Heuberg wohnt«. Dieser Name ist beson­ders in Bayern und in Süd- und Mittelbaden bis auf die Höhe von Schutterwald, Offenburg und Appenweier verbreitet. Unmittelbar nördlich schließen nun die rund 400 Heiberger an – von Willstätt, Oberkirch, Renchen, Achern bis in die Pfalz verstreut. Es sind durch sogenannte Ent­rundung von eu zu ei entstandene Varianten von Heuberger. Eine Namensvariante ist Heyberger.