Kaltenbrunn

Brunn(en) ist das alte Wort für eine Quelle. Wer an einer solchen wohnte, hieß Kaltenbrunn, im Gegensatz zum Warmbrunn (360, verstreut). Es kann auch „der aus Kalt(en)brunn“ sein. Es gibt 18 solche Ortsnamen, etwa bei Schenkenzell oder Radolfzell. Viele der rund 180 Kaltenbrunn wohnen in Löffingen, sonst weit verstreut. Hinzu kommen 350 Kaltenbrunner, besonders auf der Baar, aber auch sonst in Süddeutschland. Kaltenbronn (25) gibt es dagegen fast nur in Mittelbaden.