Kiefer

Die rund 22 700 Kiefer in Deutschland konzentrieren sich im Saarland, in Rheinland-Pfalz und in Baden, und der Name findet sich, hier oft auch als Kieffer geschrieben, in den Nachbarregionen Luxemburg, Lothringen, Elsass und in der Nordwestschweiz. In Mittelbaden konzentrieren sich die Kiefer in Ortenberg (2,2 Prozent  der Einwohner), Durbach (2,1 Prozent) und Bad Rippoldsau-Schapbach (1,6 Prozent). Es ist ein Berufsname für den Fassbinder.