Kind

In Mittelbaden finden sich die Familiennamen Kind(t),Kindel, Kindle, Kindler, Kindermann und Kindsvater. Kind (rund 5000 Personen, in ganz Deutschland verbreitet) und Kindt (etwa 1600, Norddeutschland) kann den Junior im Unterschied zum Senior meinen, aber auch der Übername für einen jungen oder kindischen Menschen sein. Letzteres gilt auch für  Kindel (ca. 1.300, Norddeutschland) und Kindle (rund 220, Raum Lahr, Winden). Kindsvater (circa  400, Südwesten) kann den Geburtshelfer, den Taufpaten oder den Kinderfreund meinen.