Kirchbauer

Von den rund 480 Personen namens Kirchenbauer wohnen die meisten im Raum zwischen Bühl, Pforzheim und Bruchsal. In Bayern verstreut finden sich noch 110 Kirchbauer und einige wenige Kirchbaur, sodann im Raum Nördlingen noch 80 Kirchenbaur. Der Name meint nicht jemanden, der Kirchen gebaut hat, sondern bezeichnet wie die meisten der über tausend verschiedenen mit dem Wort -bauer zusammengesetzten Familiennamen von Angerbauer bis Zwickelbauer einen Bauern nach der Lage seines Hofes, etwa am Anger, im Zwickel oder eben an der Kirche.