Klotzbach

In Offenburg, Schutterwald, Emmendingen und Freiburg wohnen einige Personen namens Klotzbach. Insgesamt finden sich in Deutschland etwa 740 Klotzbach, rund 760 Glotzbach und 30 Glozbach. Ohne Zweifel waren ihre Vorfahren einst in und um Philippsthal an der Werra zu Hause, wo sich heute die meisten Klotzbach konzentrieren, und südlich anschließend bis Fulda die Glo(t)zbach. Dort muss es irgendwo einen Bach mit diesem Namen gegeben haben oder noch heute geben, nach  dem die Vorfahren »die am Klotzbach« genannt wurden. Aus der Namenverbreitung ergibt sich, wie sich die Sippe im Laufe der Jahrhunderte vom genannten Zentrum aus teils ins Ruhrgebiet, teils nach Frankfurt am Main, nach Lampertheim und schließlich bis Mittelbaden verstreut hat.