Kronenbitter

So heißen in Deutschland rund 390 Personen, die meisten in und um Horb, sonst in Württemberg verstreut. Der Name begegnet einem noch in 24 anderen Schreibweisen. Am häufigsten sind Kronenwett (330) um Karlsruhe, Kronawitter (990) und Kronwitter (180), beide in Südbayern, Kronewitter (70) in Unterfranken. Es folgen Kranabetter, Kronavetter, Kronnawetter usw. Die Namen sind alle im Süden beheimatet und beruhen auf dem alten Wort Kranewitte für den Wacholder. Es ist also »der am Wacholder wohnt« oder der aus einem Ort wie Kranawitt bei Inzell, Kronwitt bei Cham, Kronawitten bei Passau usw. stammt.