Kunner

In Deutschland gibt es nur etwa 20 Personen namens Kunner, die meisten in Mittelbaden. Wahrscheinlich handelt es sich bei ihnen um eine besondere Schreibweise der häufigeren Namen Kuner (630) und Kuhner (280). Dafür spricht, dass diese beiden Namen in der Nachbarschaft der Kunner beheimatet sind, besonders im Breisgau und im mittleren Schwarzwald. Es handelt sich um Nachkommen von Männern mit dem germanischen Rufnamen Kunihar, der auch im Ortsnamen Köndringen steckt, das früher Kunringen geschrieben wurde und »bei den Leuten des Kunihar« bedeutet.