Leonhard

Der Familienname Leonhard besteht aus lewo »Löwe« und hart »hart, tapfer«; der Rufname war im Mittelalter sehr beliebt. Die Verbreitung wurde vor allem durch die Verehrung des heiligen Leonhard, Schutzpatron des Viehs, gefördert. Entsprechend häufig ist der Rufname zum Familiennamen geworden. Der hat einige Dialektausprägungen. Im Fall von Leonhard führte das zu mehr als 60 verschiedenen heutigen Familiennamen, von Leenhard bis Linnertz. Leonhard finden sich die meisten im Saarland, in Rheinland-Pfalz, Südhessen und Nordbaden.