Mäger, Meger, Meiger

Den Namen Mäger, Maeger tragen in Deutschland nur rund 40 Personen. Sie finden sich im Rheinland zwischen Bonn und Duisburg, wo sich auch die 420 Meger, 70 Meeger und 130 Meiger konzentrieren. Diese Lage spricht dafür, dass es sich bei all diesen Namen um eine rheinische Dialektform des Berufsnamens Meier handelt. Meier ist ein Oberbauer, der für die Bewirtschaftung des herrschaftlichen Gutes verantwortlich war.