Nolte, Nold

Der Rufname Arnold wurde oft zu Arnd oder zu Nold abgekürzt. Nachkommen von Personen, die man kurz Nold rief, heißen heute Nold. Die meisten der rund 1880 Nold wohnen einerseits im Raum Darmstadt, andererseits im Raum Karlsruhe-Rastatt. In Steinmauern und Ötigheim heißen etwa 2 Prozent der Einwohner so. Im nördlichen Deutschland finden sich andere Namenformen: Noldt (110, Raum Hamburg), Nolte (20980, Westfalen und Südniedersachsen), Nolde (1340, Köln, Ruhrgebiet), Nolden (= des Nolden Sohn; 356, Nordrhein) und Nolten (420, Aachen - Mönchen-Gladbach).