Obrecht

Aus den althochdeutschen Wörtern adal »Adel« und beraht »berühmt« sind die Rufnamen Albert und Albrecht zusammengesetzt. Sie wurden im alemannischen Dialekt oft als Obert oder Obrecht ausgesprochen, zärtlich auch als Oberle. Die aus diesen Rufnamen entstandenen Familiennamen Obert(h) (2380) und Oberle (3400) wurden in unserer Serie schon behandelt. Die rund 490 Obrecht finden sich fast alle zwischen Karlsruhe und Freiburg verstreut, die meisten in Oberkirch und in Kenzingen. Häufiger als in Deutschland findet sich der Name in der Schweiz und im mittleren Elsass