Oehler

Oehler ist ein Name für den Ölschläger, manchmal auch ein Name für jemanden, der bei einer Ölmühle gewohnt hat. Der Ausdruck für die Ölgewinnung war »Öl schlagen«. Daher heißen auch 2500 Personen Oe(h)lschläger und 820 Ö(h)lschläger, sie wohnen vor allem in Nordbaden. Die meisten der 4600 Oehler sind in Schutterwald, Offenburg und im Kinzigtal beheimatet, viele auch im mittleren Württemberg, in Thüringen und Sachsen. In und um Schramberg schreiben sie sich meist Öhler (zirka 800 Personen), in der Pfalz Ohler (zirka 1590 Personen).