Paarmann

In Lichtenau, Kehl, Oberkirch und Gengenbach finden sich einige Personen namens Paarmann. Der Name tritt in Deutschland insgesamt rund 700-mal auf, dazu kommen noch 90 Pahrmann, und ist hauptsächlich in der Freien und Hansestadt Hamburg, Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern zu Hause. Es kann ein Herkunftsname sein, in der Bedeutung »der aus Paaren (zum Beispiel bei Nauen, bei Potsdam) stammt«, oder er kann »Pfarrmann« bedeuten, und sich auf ein Mitglied einer Kirchengemeinde beziehen, das eine wichtige Funktion innehatte.