Pfund

In Offenburg finden sich die Namen Pfund und Pfundt. Die meisten der etwa 1050 Pfund wohnen im mittleren Württemberg und im Raum Nürnberg, die 610 Pfundt im nördlichen Baden-Württemberg, und die rund 1050 niederdeutschen Pund(t) in Niedersachsen. Es sind Übernamen nach dem entsprechenden Geldmaß (1 Pfund Pfennige = 240 Silberpfennige), das jemand als Zins entrichten musste, oder Übernamen nach der Gewichtsbezeichnung für den städtischen Waagemeister. Auf reiche Menschen können sich die Namen Hundertpfund (rund 50, verstreut) oder Tausendpfund (circa 270, in Regensburg) beziehen.