Reiß

Die rund 11 100 Reiß und 4380 Reiss wohnen teils in Baden nördlich der Kinzig, in der Pfalz und in Südhessen, teils in Mittelfranken. Dazwischen finden sich in Unterfranken 7420 Reuss und 5540 Reuß. Und es gibt starke Überschneidungen in der Verbreitung mit den 8600 Reis, die am häufigsten in der Pfalz, in Südhessen und in Unterfranken vorkommen. Es können Berufsnamen zu mittelhochdeutsch riuze »Schuhflicker« sein, aber auch Wohnstättennamen »der am Reisig, am Gebüsch«, und es kann sich um Nachkommen von Männern mit Rufnamen Zacharias handeln, die man kurz Reis(s) oder Reuss gerufen hat.