Roth

Roth steht mit rund 71900 Personen auf Rang 56 der häufigsten Namen in Deutschland. Er findet sich vor allem im Süden, oft auch in Mittelbaden, hier am meisten in Neuried, Ottenhöfen, Oppenau und Oberharmersbach, wo je etwa zwei Prozent der Einwohner so heißen. In der Regel handelt es sich wie bei Rothhaar (750), Rothkopf (890) und Rothfuchs (540) um Übernamen für rothaarige Menschen. Im Einzelfall kann es auch Herkunfts- oder Wohnstättenname »der aus/im Rot(h)« sein, was als Orts- und Flurname sehr häufig begegnet.