Rothfuß

Rothfuß ist nicht jemand mit roten Füßen, vielmehr wird ein Rotfuchs gemeint sein – als Übername für einen rothaarigen Menschen. Auch der sehr häufige Familiennamen Fuchs, niederdeutsch Voss, meint rothaarige Menschen, was im Einzelfall schlaue Menschen nicht ausschließt. Im Alemannischen fällt das »ch« im Wort Fuchs oft aus. So gibt es den Flurnamen »Bei den Fußlöchern«, womit Fuchslöcher gemeint sind. Die rund 1800 Personen namens Rothfuß, -fuss wohnen im Dreieck Freudenstadt – Karlsruhe – Stuttgart. Im Saarland und der westlichen Pfalz ist das »ch« noch bei etwa 550 Personen namens Rothfuchs erhalten.