Sailer

Viele Familiennamen gehen auf die Verfertigung von Seilen zurück. Dazu gehören die rund 8020 Sailer und 40 Sayler in Württemberg und Südbayern, sodann die 16790 Seiler in Baden, Rheinland-Pfalz, Nordbayern und Sachsen sowie die 1030 Seyler im Saarland. In Ottersweier heißen 2% der Einwohner Seiler. In anderen Gegenden gelten als entsprechende Berufsnamen Seeler (750, Norddeutschland), Stricker (6400, besonders Nordwestdeutschland) oder nur einfach Seil (770, Ostbayern, Hessen) oder Seyl (200, Rheinland-Pfalz).