Stang

Die rund 3900 Stang wohnen im mittleren Westdeutschland, viele in Nordbaden. In der Nordhälfte von Deutschland finden sich 10.200 Stange. Es kann ein Wohnstättenname sein, so ist etwa 1381 in Leonberg ein Eberlin uf der Stang bezeugt. Meist aber sind es Übernamen für lange Menschen oder Berufsnamen für Hersteller von Stangen, Namen wie Bohnenstengel (650) und die vielen Verkleinerungsformen wie Stängle (650, Württemberg), Stengele (800, Oberschwaben), Stangl (4700, Bayern), Stengl (1350, Bayern), Stenglein (1350, Mittelfranken).